Bill Cosby kehrt auf den Bildschirm mit einer neuen Familien-Sitcom zurück, wie The Hollywood Reporter berichtet. Für das Projekt hat er sich mit dem ehemaligen 'Die Bill Cosby Show'-Produzenten Tom Werner zusammengeschlossen und arbeitet mit ihm daran.

In der noch namenlosen Sitcom soll Bill Cosby in die Hauptrolle schlüpfen und eine Familie bestehend aus mehreren Generationen unter seine Fittiche nehmen. Also so ähnlich, wie er es schon bei Die Bill Cosby Show getan hat. Die Sitcom dreht sicht etwa um Themen wie Ehe und Erziehung.

Aktuell wird noch nach Drehbuchautoren gesucht. Das Projekt soll für NBC produziert werden. Bereits im November letzten Jahres erklärte er in einem Interview, an einer neuen Familien-Comedy zu arbeiten - die Kinder seien bereits älter.

Das im Mittelpunkt stehende verheiratete Paar verhalte sich so, als würde es einander wirklich lieben - mit all den Fehlern: "Und Kinder, die die Eltern respektieren und die Comedy von Leuten, die Fehler machen. Wärme und Vergebung."

Der Schauspieler sagte einmal, dass Die Bill Cosby Show auf zwei grundlegenden Dingen basiere: "Nummer eins... ich hasste diese Serien, in denen Kinder intelligenter als ihre Eltern waren, und diese Eltern mussten auf dumm spielen. Nummer zwei war, dass ich 'das Haus zurückerobern' wollte." So ähnlich wird es dann wahrscheinlich auch in der neuen Sitcom sein.