Die kleine Biene Maja wird schon bald wieder über die Bildschirme schwirren. Der Sender KiKa (Kinderkanal) wird ab dem 1. April 2013 montags bis freitags um 10.50 Uhr neue Folgen ausstrahlen, die dann aber irgendwie doch nicht so neu sind.

Die Biene Maja - Kult-Serie kehrt als Neuauflage zurück

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Hände hoch: wer hat früher immer Biene Maja angeschaut?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vielmehr ist das Ganze als eine Art Reboot zu betrachten, denn einerseits erstrahlt die Serie in einem komplett neuen Look. Statt 2-D-Szenen setzt man hier auf eine 3-D-CGI-animierte Variante. Andererseits werden die Abenteuer von Biene Maja von Anfang an erzählt.

So wird man also ihre Geburt, ihren ersten Flug über die Wiese sowie ihr erstes Aufeinandertreffen mit anderen Weltenbewohnern sehen. Auch erlebt man, wie sie sich mit Willi und Flip anfreundet. Und neben wichtigen Schlüsselcharakteren, die man bereits aus dem Original kennt, sollen auch neue Figuren auftauchen. Darunter etwa der kleine Mistkäfer Ben, die griesgrämige Schnecke Rufus, das Marienkäfermädchen Lara und die nervige Fliege Barryl.

Die insgesamt 78 Folgen, die jeweils 12 Minuten lang sind und in einer Doppelfolge gezeigt werden, entstehen bei dem flämischen Studio100 Animation. Das Original hingegen wurde in Japan produziert.

Ansonsten wird sich nichts weiter ändern, der Original-Titel bleibt gleich. Leider gibt es noch kein Videomaterial zu sehen. Dafür haben wir aber folgend das kultige Original-Intro zum Mitsingen - Vorsicht, Ohrwurm!