Devious Maids - Infos

In bester "Desperate Housewives"-Manier zeigt der US-Sender Lifetime die Drama-Comedy-Serie "Devious Maids" ("Hinterlistige Hausmädchen"). Marc Cherry, der bereits "Desperate Housewives" schuf, setzt nun die amerikanische Version der mexikanischen Telenovela "Ellas son la Alegría del Hogar" ("Sie sind die Freude des Heims") um, die ihm als Vorlage diente. „Desperate Housewives“-Star Eva Longoria produziert die Serie mit. Lifetime strahle die Serie im Juni 2013 aus, während "Devious Maids" am 29. Januar 2014 nach Deutschland zum Pay-TV Sender Universal Channel kommt.

Im Zentrum der Handlung stehen vier Hausangestellte im wohlhabenden Beverly Hills. Da ist zum einen Rosie (Dania Ramírez), die sich nach dem Tod ihres Mannes über die Grenze schleicht, um dort als Haus- und Kindermädchen für ein Schauspielerpaar zu arbeiten. Ihren eigenen Sohn musste sie in Mexiko bei Verwandten zurück lassen. Während die beiden Stars in der Öffentlichkeit damit prahlen, was für gute Eltern sie sind, übernimmt eigentlich Rosie die ganze Arbeit.

Dann ist da Zoila (Judy Reyes), die zusammen mit ihrer 18-jährigen Tochter Valentina (Edy Ganem) bei Genevieve Delatour arbeitet. Doch muss sie entdecken, dass sich Valentina in den Sohn der Delatours, Remi (Drew Van Acker), verliebt hat, was der langjährigen Haushälterin nur den Alltag erschwert.

Die dritte im Bunde ist Carmen (Roselyn Sánchez), eine aufstrebende Sängerin, die sich wie eine der reichen und berühmten Frauen aufführt. Sie arbeitet für einen großen Plattenboss, doch ihre Vorgesetzte legt ihr diverse Stolpersteine für ihre Karriere in den Weg.

Als letztes ist da noch Marisol (Ana Prtiz), eine eigentlich erfolgreiche Collegeabsolventin, die sich durch ihren unauffälligen Job als Hausmädchen in die Siedlung eingeschlichen hat, um ihrem Sohn zu helfen. Der wird wegen Mordes verurteilt und Marisol setzt alles daran seine Unschuld zu beweisen und die wahren Hintergründe des Verbrechens herauszufinden. Sie freundet sich schnell mit den anderen Hausmädchen an.

Marisol muss jedoch bald erkennen, dass die ganze Siedlung voller Geheimnisse und Lügen steckt und, dass das Zimmermädchen Flora (Paula Garcés), das sie bei der Familie Stappord ersetzt, einen Abschiedbrief schrieb in dem stand, dass sie vergewaltigt wurde. Bevor sich Flora jedoch selbst umbringen konnte, kam ihr jemand zuvor.

Devious Maids - Promo2 weitere Videos