Wie zu erwarten, wird die Serie Defiance auch nach der ersten Staffel weitergehen. SyFy bestellte vor wenigen Tagen offiziell eine zweite Staffel, die natürlich ebenfalls mit dem gleichnamigen Spiel harmonieren soll.

Defiance - SyFy bestellt zweite Staffel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 1/221/22
Defiance geht in die nächste Runde, was kaum überraschend sein dürfte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Dreharbeiten dazu beginnen bereits diesen August. "Defiance zum Leben zu erwecken, war eine großartige Team-Leistung. Wir hätten uns keine besseren Partner als Kevin Murphy, seinen Cast, die Crew sowie Trion Worlds vorstellen können. Wir können es kaum erwarten, wohin sie uns in der zweiten Staffel entführen", so SyFys Mark Stern.

Es sieht ganz danach aus, als hätte die Serie auch abseits der Spieler ihr Publikum gefunden. Darin geht es um Außerirdische, die den Blauen Planeten eroberten und ihn mittels eigener Technologie bewohnbar machten - doch eben nach ihren eigenen Vorstellungen.

Noch ist nicht viel von der vollmundig versprochenen Synergie zwischen dem Spiel und der TV-Serie zu sehen. Mit der zweiten Staffel aber dürfte das dann vielleicht mehr in den Vordergrund rücken.

Zu sehen ist die Serie hierzulande immer dienstags um 21 Uhr auf SyFy. Gestern wurde die fünfte Episode mit dem Titel The Serpent’s Egg ausgestrahlt.

Zuletzt gab Trion Worlds bekannt, dass das Spiel inzwischen über 1 Million registrierte Accounts vorweisen kann.

Mehr zu der Serie erfahrt ihr in unserer Defiance Serien-Kritik, während euch unser Defiance Test Details zum Spiel gibt.