Dallas kehrt bald auf die deutschen Fernsehbildschirme zurück. Die gleichnamige Neuauflage des Klassikers wird fast genau ein halbes Jahr nach der US-Premiere auf RTL starten: am 29. Januar 2013.

Dallas (2012) - Neuauflage des Klassikers ab Januar in Deutschland

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Dallas startet bereits kommenden Monat in Deutschland.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei wird die 10 Episoden umfassende erste Staffel jeden Dienstag um 22:15 Uhr ausgestrahlt. Damit rutscht die Serie in den bei RTL neu gestalteten Dienstag, dem ebenfalls ab Januar C.S.I.: Vegas und Bones angehören. Zuvor waren jahrelang die eingestellten Serien C.S.I.: Miami, Dr. House und Monk an der Stelle zu sehen.

Man darf gespannt sein, wie die Neuauflage in Deutschland ankommen wird, genießt Dallas hierzulande doch einen besonders hohen Stellenwert. Gerade durch die Rückkehr altbekannter Darsteller dürften sich einige ältere Fans der Original-Serie für die Neuauflage finden lassen.

Für TNT befindet sich bereits die zweite Staffel in Produktion, wird allerdings durch den Tod von Larry Hagman überschattet, der in Dallas als J. R. Ewing von Beginn an zu sehen war. Er wird noch in insgesamt sechs Episoden der Staffel 2 zu sehen sein, welche 15 Folgen umfasst. In den USA startet diese am 28. Januar 2013.

Vom Prinzip her ändert sich in der Neuauflage wenig, diesmal jedoch stehen die Ewing-Söhne John Ross (Josh Henderson) und Christopher (Jesse Metcalfe) im Mittelpunkt, wobei vor allem ein Streit um das Bohren nach Öl auf dem Land entfacht wird. Aber auch Liebeleien sorgen für den ein oder anderen Streitpunkt.