Criminal Minds - Infos

Die US-amerikanische TV-Serie "Criminal Minds" thematisiert das FBI-Vorgehen bei der operativen Fallanalyse und stellt diese durch die Behavioral Analysis Unit (BAU) in Quantico dar. Im Gegensatz zu anderen Krimiproduktionen liegt das Augenmerk bei "Criminal Minds" jedoch verstärkt auf den Verbrechern selbst, während die Taten in den Hintergrund rücken. Verantwortlich für das Konzept zeichnet sich Jeff Davis, der das Skript 2003 geschrieben hat, bis auf die erste Staffel aber nicht an dessen Umsetzung beteiligt war.

Die BAU setzt sich primär zusammen aus den Special Agents Derek Morgan (Shemar Moore), Aaron "Hotch" Hotchner (Thomas Gibson), Dr. Spencer Reid (Matthew Gray Gubler) und Jennifer "JJ" Jareau sowie der technischen Expertin Penelope Garcia (Kirsten Vangsness). Später wechselt die Besetzung des Teams geringfügig.

Staffeln
  • Staffel 8

    Die achte Staffel wird vom 26. September 2012 bis zum 14. März 2013 in den USA und Kanada erstmalig ausgetrahlt.
  • Staffel 7

    24 Episoden
    Noch immer ist das BAU-Team Doyle (Timothy V. Murphy) auf dem Fersen - auch JJ (A.J. Cook) kehrt zurück, um mit ihrer Expertise zum Auffinden des Mannes beizutragen. Es stellt sich heraus, dass Morgan (Shemare Moore) Doyle seit dem Tag auf der Spur ist, an dem Prentiss (Paget Brewster) "gestorben" ist und sich sein Sohn in Lebensgefahr befindet.

    Nebenher knistert es bei vielen Ermittlern. JJ und ihr Freund Will wollen vor den Traualtar treten, Garcia (Kirsten Vangsness) rechnet mit einem Antrag ihres Freundes Kevin und Hotch (Thomas Gibson) lernt die attraktive Beth (Bellamy Young) kennen.

    Die siebte Staffel ist die letzte, in der Paget Brewster die Ermittlerin Emily Prentiss verkörpert. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, verließ die Schauspielerin die Serie nach dem Abschluss der Season.
  • Staffel 6

    24 Episoden
    Die BAU macht weiter Jagd auf den "Prinz der Dunkelheit" Billy Flynn (Tim Curry), um Ellie (Isabella Murad) zu befreien. JJ (A.J. Cook) konfrontiert den Serienmörder und handelt schließlich die Freilassung von Spicers Tochter aus. Kurz darauf erhält sie ein attraktives Jobangebot, für das sie das Ermittlerteam verlässt.

    Ohne JJs Hilfe muss das Team einen seltsamen Mordfall aufklären, bei dem ganze Familien ums Leben kamen - jede Person jedoch auf eine andere Art und Weise. Wenig später trifft Prentiss (Paget Brewster) auf ihren "Erzfeind“ Ian Doyle (Timothy V. Murphy), der sie entführt. Die BAU wendet sich hilfesuchend an JJ, die dem Team offenbart, dass Prentiss nicht mehr unter ihnen weilt. Kurz darauf wird ersichtlich, dass sie ihren eigenen Tod vorgetäuscht hat, um unterzutauchen. Bis auf JJ und Hotch (Thomas Gibson) gibt es keine eingeweihten Personen.
  • Staffel 5

    23 Episoden
    Der Angriff des Reapers auf Hotch (Thomas Gibson) hat diesem schwer zugesetzt und schließlich dazu veranlasst, seinen Job niederzulegen, bis der Killer gefasst wurde. Morgan (Shemar Moore) übernimmt den Posten des Unit Chiefs. Es gelingt der BAU schließlich, den langjährigen Serienmörder hinter Schloss und Riegel zu bringen, doch Hotch verlässt die Einheit dennoch für einige Zeit, um seine Zukunft zu überdenken.

    Im Staffelfinale wird das BAU-Team mit dem Serienmörder Billy Flynn (Tim Curry) konfrontiert, der Detective Matt Spicer erschießt, bevor er dessen Tochter Ellie (Isabella Murad) entführt und mit ihr flieht. Er lässt Morgan zurück, der kurz darauf ohnmächtig wird.

    Die 18. Episode der fünften Staffel diente als Einführung der Spin-off-Serie "Criminal Minds: Suspect Behavior", deren Produktion jedoch bereits nach einer Season wieder eingestellt wurde.
  • Staffel 4

    26 Episoden
    Die Autoexplosion am Ende der dritten Staffel verlief für die BAU-Agenten vergleichsweise glimpflich; Hotchs (Thomas Gibson) Ohren haben jedoch lärmbedingt Schäden davongetragen. Später wird Reid (Matthew Gray Gubler) mit seiner eigenen Kindheit konfrontiert, als er in einem Fall ermittelt, dem ein ermordeter Junge zugrunde liegt. Ungefähr zur gleichen Zeit bringt JJ (A.J. Cook) ihr Kind zur Welt und fragt Reid, ob er Pate werden möchte.

    Zehn Jahre nach seiner letzten Tat, scheint plötzlich der Boston Reaper wieder seinem grauenvollen Werk nachzugehen. Die BAU nimmt unverzüglich die Ermittlungen auf. Ein Milzbrand-Anschlag in Annapolis, Maryland, gefährdet zudem das Leben der Agenten. Im Staffelfinale wird Hotch mit dem Reaper konfrontiert und bangt um seine eigene Sicherheit.
  • Staffel 3

    20 Episoden
    Gideon (Mandy Patinkin) steht vor dem Scherbenhaufen seiner Existenz und versucht in einsamer Abgeschiedenheit, wieder zu sich zu finden. Derweil versucht die BAU, einen Serienmörder dingfest zu machen, der auf einem Campus sein Unwesen treibt. Das Vorhaben gelingt jedoch nur zum Teil und endet in der zweiwöchigen Suspendierung Hotchs (Thomas Gibson), Gideons Weggang sowie Prentiss' (Paget Brewster) Kündigung.

    Garcia (Kirsten Vangsness) trifft sich mit ihrem vermeintlichen Traummann auf ein Date, welches allerdings vollkommen anders verläuft als erwartet. Sie wird schwer angeschossen und zurückgelassen, überlebt die Attacke jedoch.

    Kurz nachdem JJ (A.J. Cook) ihre Schwangerschaft öffentlich gemacht hat, steigen die BAU-Agenten in ihre Wagen. Die Staffel endet mit der Explosion eines Autos, ohne erkennen zu lassen, um welches es sich handelt.

    Ursprünglich sollte die dritte Staffel 25 Episoden lang werden. Aufgrund des amerikanischen Autorenstreiks (2007-2008) wurden nur 13 fertiggestellt; nachdem die Schreiber ihre Arbeit wieder aufgenommen hatten, wurden aber noch sieben weitere Folgen produziert.

    Der hohe Gewaltgrad der Serie veranlasste Gideo-Darsteller Mandy Patinkin dazu, "Criminal Minds" zu verlassen. Wenige Episoden später wurde er durch Joe Mantegna, der den Charakter des David Rossi verkörpert, ersetzt.
  • Staffel 2

    23 Episoden
    Die zweite Staffel schließt unmittelbar an den Cliffhanger der ersten Season an und zeigt die BAU-Agenten bei den Ermittlungen gegen einen Psychopathen, der ihnen das Leben schwermachen will. Der Fall bringt Elle (Lola Glaudini) in Lebensgefahr, als sie in ihrem eigenen Haus hinterhältig angeschossen wird.

    Später bekommt es die BAU zudem mit einem Serienvergewaltiger zu tun, der letztlich kaltblütig von Elle erschossen wird. Dies bringt sie zu der Entscheidungen, ihren Dienst zu quittieren und die Arbeit niederzulegen. Außerdem wird Morgan (Shemar Moore) fälschlicherweise für einen Serienmörder gehalten und festgenommen.

    Schlussendlich taucht der Mörder Frank Breitkopf wieder auf, der Gideons (Mandy Patinkin) Freundin tötet und damit das Leben des Agenten völlig aus den Fugen bringt.

    Nachdem Kirsten Vangsness in der ersten Staffel noch als Gaststar mitspielte, zählt sie seit der zweiten Season zum zentralen Stammteam und wird auch im Intro namentlich genannt.
  • Staffel 1

    22 Episoden
    Seit Wochen und Monaten drohte Jason Gideon (Mandy Patinkin), der beste Profiler der Behavorial Analysis Unit (BAU), in Selbstmitleid zu ertrinken: Vor einiger Zeit kamen sechs FBI-Agenten unter seinem Kommando ums Leben. Der Special Agent nimmt seinen Dienst jedoch wieder auf, um einen umtriebigen Serienmörder das Handwerk zu legen. Unterstützt wird Gideon von seinen kompetenten Kollegen, zu denen unter anderem die Supervisory Special Agents Aaron "Hotch" Hotchner (Thomas Gibson), Derek Morgan (Shemar Moore), Dr. Spencer Reid (Matthew Gray Gubler) und Jennifer "JJ" Jareau (A.J. Cook) zählen. Die technische Expertin Penelope Garcia (Kirsten Vangsness) sowie Senior Supervisory Special Agent David Rossi (Joe Mantegna) leisten ebenfalls tatkräftige Unterstützung.

    Im Laufe der ersten Staffel müssen die BAU-Agenten einem Scharfschützen dingfest machen, der Passanten scheinbar willkürlich in den Bauch schießt, einen Undercover-Agenten unter die Lupe nehmen, der im Verdacht steht, zwei Menschen ermordet zu haben und ihre Kollegin Elle Greenaway retten, die von einem verrückten Physiker gemeinsam mit weiteren Personen als Geisel in einem fahrenden Zug genommen wurde.