Eine zweite Staffel zur DC-Serie Constantine wird nicht ausgeschlossen, nachdem wir vor wenigen Tagen noch berichteten, dass NBC für die erste Season bislang keine weiteren Staffeln bestellte.

Constantine - Zweite Staffel zum DC-Antihelden nicht ausgeschlossen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuConstantine
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Eine zweite Staffel scheint also gar nicht so unwahrscheinlich zu sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Showrunner Daniel Cerone kam auf das Thema via Twitter zu sprechen und machte deutlich, dass die Serie höhere Einschaltquoten als Hannibal habe und diese steigen. Und Hannibal habe schließlich auch eine zweite Staffel erhalten.

Vor wenigen Tagen habe er zudem eine E-Mail von einer Führungskraft bei NBC erhalten. Darin fragte diese, was es denn mit dem Hashtag #SaveConstantine auf sich haben soll, wurde die Serie doch gar nicht eingestellt.

Es sieht also ganz gut aus, dass Constantine am Ende doch um eine zweite Staffel erweitert wird. Auch wenn der große Erfolg während der bislang fünf ausgestrahlten Episoden ausblieb, so stiegen die Quoten an. Im Durchschnitt schauten bisher 4,5 Millionen Leute eine Folge. Die erste Staffel umfasst insgesamt 13 Folgen.

In der Serie geht es um den Super-Detektiv John Constantine, gespielt von Matt Ryan. Vor allem von eingefleischten Fans erntete Constantine Kritik, da die Macher ihn nicht als notorischen Kettenraucher darstellen dürfen, obwohl dies fester Bestandteil der Comics und wichtig für die Handlung ist.