Schon eine ganze Weile hieß es, dass eine Adaption in der Mache sei. Nun gibt es endlich den allerersten Trailer zur kommenden Netflix-Animeserie Castlevania zu bestaunen.

Lange hatte Produzent Adi Shankar (Dredd) darüber gesprochen, Konamis Videospielklassiker Castlevania zu verfilmen. Einen ultrabrutalen Anime wolle er machen, hatte er immer wieder betont. "Ich produziere eine ultrabrutale Castlevania-Mini-Serie mit meinen Kumpels Fred Seibert und Kevin Kolde. Es wird düster, satirisch und nach einer Dekade der Propaganda wird es das Vampir-Subgenre auf den Kopf stellen", ließ er dann über seine Facebook-Seite verlauten.

Und die Namen sollten dem geneigten Fan etwas sagen, denn Seibert und Kolde sind die Verantwortlichen hinter den Frederator Studios, die schon Adventure Time produziert haben. Und der erste Trailer zu Castlevania beinhaltet nicht nur eine Hommage an die Herkunft der Vorlage, sondern sieht dazu auch noch verdammt gut aus.

Synopsis

Durch die klassische Videospielreihe inspiriert ist Castlevania eine düstere, im Mittelalter angesiedelte Fantasygeschichte, die den letzten Überlebenden der in Ungnade gefallenen Belmont-Familie dabei begleitet, wie er versucht, Osteuropa vor der Ausrottung durch Vlad Dracula zu retten. Die animierte Serie von Frederator Studios, einem Unternehmen von Wow! Unlimited Media, geschrieben vom Bestseller-Autor und Comic-Koryphäe Warren Ellis, wird von Ellis, Kevin Folde, Fred Seibert und Adi Shankar produziert.

Der Netflix-Start ist am 7. Juli 2017.