Buffy – Im Bann der Dämonen - Aus dem Leben einer Vampirjägerin: Fakten, Anekdoten, Kurioses

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/116Bild 42/1571/157
001:

21 Jahre ist es her, seit „Buffy“ sich der Weltöffentlichkeit vorstellte – damals noch in einem halbgaren Film und in der Person von Kristy Swanson. Erst 1997, als Joss Whedon mit der eigenen Fernsehserie an den Start ging und es so machen konnte, wie er wollte, wurde „Buffy“ jedoch zum Erfolg. Sieben Jahre lang lief die Serie, mit „Angel“ gab es auch einen Ableger und mit Comics setzt Whedon die Saga der Jägerin fleißig fort.

Am 11. April kehrt Buffy ins Fernsehen zurück. Sixx zeigt die Show dann wieder jede Woche zur besten Sendezeit. Jeden Donnerstag um 21 Uhr gibt es zwei Folgen. Damit wird Buffy mehr als ein Jahr lang im Programm sein – zum Wiederentdecken und Kennenlernen. Anmerkung: Spoiler lassen sich bei seinem solchen Rückblick naturgemäß nicht verhindern.

Joss Whedon stand noch am relativen Anfang seiner Karriere. Darum änderte Regisseurin Fran Rubel Kuzui auch nach Lust und Laune das Drehbuch, so dass ein Film herauskam, der nicht mehr dem entsprach, was Whedon wollte, obwohl die Grundzüge seiner späteren Serie vorhanden waren. Die Besetzung ist interessant. Neben „Beverly Hills 90210“-Schönling Luke Perry sind auch David Arquette (Dewey in „Scream“), Paul Reubens („Pee-Wee Herman“), Hilary Swank („The Reaping“) und Natasha Gregson Wagner, die Stieftochter von Robert Wagner, dabei. Freizügiger agierte sie übrigens später im Vampirfilm „Modern Vampires“.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (3)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Nubsi D
#3
Toller ist, dass die ganze Bilderstrecke schon vor ca. 2 Monaten (oder länger/kürzer) "aktuell" auf der Frontseite war.
Offenbar gehen euch die Nachrichten aus. Genauso wie im Permazustand die nackten Brüste in den "aktuellen" Bilderstrecken seit 2 Jahren sind. BILD!!!
Antworten | Zitieren
0
Arm
#2
die Fakten sind mal echt erbärmlich.
Antworten | Zitieren
0
walksybynight
#1
Schön dass ihr es nicht mal geschafft habt, die Bilder chronologisch zu ordnen.
So kann ich mir auch ne Dia-Show der Google-Bilder angucken...
Antworten | Zitieren
0