Breaking Bad wird noch in diesem Jahr mit der fünften Staffel endgültig eingestellt, obwohl der Erfolg nach wie vor unglaublich ist. Aber bekanntlich soll man aufhören, wenn es am schönsten ist. Wie Darsteller Aaron Paul über Twitter zwitscherte, werden die letzten Folgen ab dem 14. Juli 2013 ausgestrahlt.

Breaking Bad - Letzte Folgen im Sommer mit ein wenig Casablanca

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBreaking Bad
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 36/371/37
Irgendwann im Sommer werden die letzten Folgen laufen - ob es aber der 14. Juli ist?.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Datum scheint aber noch nicht final zu sein, seinen Tweet entfernte er kurz darauf wieder und entschuldigte sich. Einzig von "vor Ende Sommer" ist in seinem Twitter-Account nun die Rede. Doch was erwartet uns in den letzten Folgen?

Vince Gilligan, Schöpfer der Serie, sprach mit Vulture ein wenig darüber und erklärte, dass er selbst noch nicht so genau wisse, wie die Serie enden werde. Derzeit sitzen die Macher noch an den Drehbüchern für die letzten Folgen, da sie sich noch nicht einigen konnten.

Gillian aber ist sich sicher, dass das Finale definitiv für Aufsehen sorgen wird. Es wird möglicherweise ein wenig ähnlich wie Casablance werden, dessen Ende er für großartig hält. Er wolle etwas ähnliches schaffen, aber eben auf eine andere Art und Weise, zumal es sich um zwei völlig unterschiedliche Geschichten handelt.

"Niemand bekommt das, was sie wollten. Der Kerl bekommt das Mädchen nicht, aber dafür die Genugtuung, dass sie ihn will. Und er bekommt sie nicht, weil er die freie Welt retten muss. Welches bessere Ende als dieses gibt es schon? Ich sage damit nicht, dass wir uns dem nähern oder in diese Richtung gehen wollen [...], aber wir möchten ein ähnlich zufriedenstellendes Ende erreichen", so Gilligan.