Noch bis zum August müssen wir uns gedulden, bis wir endlich wissen, wie es nach dem großen Cliffhanger in Breaking Bad weitergeht. Ausgestrahlt werden die finalen Staffeln in den USA am 11. August auf AMC.

Breaking Bad - AXN bringt Staffelfinale im August auch nach Deutschland

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBreaking Bad
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 36/371/37
Erst im August geht es mit Breaking Bad weiter - dafür aber auch in Deutschland.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hierzulande dürfte es noch Monate länger dauern, bis die synchronisierten Folgen gezeigt werden - AXN spricht vom Herbst. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich über den Pay-TV-Sender AXN auch in Deutschland im August auf eine Rückkehr von Walter White freuen - natürlich in der Originalsprache.

Immer dienstags um 21 Uhr wird AXN ab dem 13. August - und somit nur zwei Tage nach US-Start - das Staffelfinale zeigen. Allzu überraschend kommt das freilich nicht, hatte AXN bereits die vorherigen Staffeln als deutsche Erstaustrahlung im Programm.

Das große Finale, also die letzte Folge, wird auf AXN am 1. Oktober zu sehen sein. Bei AMC hingegen ist bereits am 29. September Schluss.

Da Breaking Bad enorm erfolgreich ist und zu den angesagtesten Serien gehört, könnte ein Spin-off mit Rechtsanwalt Saul Goodman (Bob Odenkirk) in der Hauptrolle möglich sein. Gespräche dazu laufen bereits, auch Serienschöpfer Vince Gilligan und Produzent / Drehbuchautor Peter Gould können sich ein solches Spin-off sehr gut vorstellen.

Und wer weiß, vielleicht sieht man sogar Jesse Pinkman darin wieder, schloss das doch dessen Darsteller Aaron Paul zuletzt nicht aus. Schließlich würden sich Jesse und Goodman schon länger kennen.