Black Sails - Infos

„Black Sails“, die von Start ab dem 25. Januar 2014 ausgestrahlte Serie, setzt etwa 20 Jahre vor den Ereignissen von Robert Louis Stevenson Klassiker "Die Schatzinsel" ein und ist demnach als Prequel der Romanvorlage zu betrachten. Als Executive Producer ist nicht nur Michael Bay mit an Board, sondern auch Brad Fuller, der sich unter anderem für die Filme „Texas Chainsaw Massacre“, „Freitag der 13.“ (2009) und „The Purge – Die Säuberung“ verantwortlich zeichnete. Ziemlich schnell kam "Black Sails" dann auch nach Deutschland, nämlich am Ostersonntag, den 20. April 2014, zu ProSieben Fun.

Mit seiner Crew kämpft Flint (Toby Stephens), der brutalste Freibeuter den die Welt je gesehen hat, um das Überleben des Piratennests New Providence Island, wo Piraten, Prostituierte, Diebe und Glücksjäger leben und zu Zeiten der Sklaverei illustre Ideale haben - dennoch herrscht auch dort die Brutalität.

Als Freibeuterrefugium ist die Insel von allen Seiten von der Auslöschung bedroht und so muss sich Captain Flint auf eine Allianz mit Eleanor Guthrie (Hannah New) einlassen, einer Schmugglerin und Tochter des wichtigen Mannes von New Providence. Natürlich behält Flint dabei immer noch den ultimativen Schatz im Hinterkopf, dem er hinterherjagt.

Doch so mancher Rivale steht ihm im Weg. So macht ihm Captain Chales Vane (Zach McGowan) und dessen rechte Hand Rackham (Toby Schmitz) das Leben schwer, aber auch Eleanor's ambitionierter und aufdringlicher Vater (Sean Michael). Doch auch Flints junger Crewneuling John Silver (Luke Arnold) trägt nicht gerade zum Erfolg bei, da er dauerhaft die Absichten seines Captains untergräbt.

„Black Sails“ zeigt des weiteren Jessica Parker Kennedy als Max, eine gequälte junge Prostituierte, die die dunken Seiten von New Providence sieht; Clara Paget als die wunderschöne, aber kaltherzige Anne Bonny; Tom Hoppe als Billy Bones und Mark Ryan als Gates, dem Bootsmann und dem ruhigen Quartiermeister auf Flints Schiff und Hakeem Kae-Kazim als Mr. Schott, Eleanors Berater.

Die Premiere von "Black Sails" fand in Deutschland und Frankreich schon am 10. Januar 2014 auf dem Pay-TV Sender Starz statt, der die erste Folge der Piratenserie am 17. Januar auch bei YouTube freigab.

Bereits jetzt steht fest, dass „Black Sails“ eine zehn Episoden lange zweite Staffel bekommt, was US-Sender Starz am 26. Juli 2013 bekannt gab. Die frühe Verlängerung basierte auf den positiven Fan-Reaktionen auf der San Diego Comic-Con.

Black Sails - Episode VIII. Extended Preview13 weitere Videos