Die zweite Staffel ist geringfügig länger als die erste. Statt acht sind es nun zehn Folgen, die auch gleich recht rasant beginnen. Dabei werden neue Figuren vorgestellt. Zudem zeigt man, wie das Kapern eines Schiffs auch ablaufen kann. Mit einer friedlichen Übergabe und brutalem Messerhandwerk.

Black Sails - Episode VIII. Extended Preview13 weitere Videos

Flint und Silver greifen zu zweit das Schlachtschiff an, das die gestrandete Urca schützen soll. Der Plan sieht vor, die Wachen an Bord zu töten und das Schiff zu übernehmen, aber das läuft nicht ganz so wie gedacht. Letzten Endes benötigen die beiden die Hilfe ihrer Kameraden.

Eleanor hat derweil Probleme, weil Vane nicht an den Treffen des Konsortiums teilnimmt und weil Max Informationen verkauft hat, die ein neuer Piraten-Kapitän genutzt hat.

Black Sails - Staffel 2 - Piraten auf Kaperfahrt!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 31/341/34
Die zweite Staffel fängt bereits sehr stark an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die zweite Staffel fängt stark an, auch und gerade in Sachen Action. Der Kampf auf dem Kriegsschiff ist kernig gestaltet. Aber schon die erste Szene mit dem ungewöhnlichen Entern eines Schiffs hat Dampf, denn es läuft nicht so, wie erwartet.

In Nassau werden einige Subplots weiterverfolgt und geschickt mit der Handlung um Flint herum abgewechselt.

Neuzugang

Einige neue Figuren gibt es auch, am interessantesten ist zweifelsohne Thomas Hamilton. Er wird von Rupert Penry-Jones gespielt. Es sind Szenen, die vor der Haupthandlung spielen und zeigen, wie es um Flints Vergangenheit bestellt ist.

Der 1970 geborene Penry-Jones wurde als Adam Carter in der Spionage-Serie „Spooks“ bekannt und war jüngst als DI Chandler im wundervollen „Ripper Street“ zu sehen. Er hat ein Gesicht, das sich für historische Stoffe anbietet, weswegen er bei „Black Sails“ auch sehr gut aufgehoben ist. Allerdings ist er auch nur in fünf Episoden dabei.

Black Sails - Staffel 2 - Piraten auf Kaperfahrt!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 31/341/34
Staffel 2 ist zwei Folgen länger als die erste.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ränkeschmieden

Schon in der ersten Staffel war es eine der Stärken, dass es „Black Sails“ verstand, die verschiedenen Strömungen, aber auch die gegnerischen Parteien von Nassau in den Mittelpunkt zu rücken und gegeneinander antreten zu lassen. Das wird in der zweiten Staffel sogar noch stärker ausgebaut, da Eleanor sich nicht nur um die Politik kümmern und dafür sorgen muss, dass alle Antagonisten an einem Strang ziehen, sondern mit Max auch eine Gegnerin hat, die sie einst liebte.

Hannah New und Jessica Parker Kennedy spielen das mit ganz viel Lust. Man sieht ihren Figuren an, dass sie etwas verloren haben, dass sie immer noch lieben, aber dass sie nun aufeinanderprallen müssen.

Aufwendig, groß, packend geschrieben – so muss authentisch anmutendes Abenteuer aussehen.Fazit lesen

Captain Flint

Der von Toby Stephens gespielte Flint ist immer noch die Hauptfigur. Bei ihm erlebt man sogar, wie er wurde, was er ist. Damit einher gehen ganz neue Einblicke in seine Figur, aber auch ihre Motivation. Darüber hinaus wird der Handlungsstrang der ersten Staffel fortgesetzt, denn Flint will immer noch das Gold, das sich im Laderaum der Urca befindet.

Black Sails - Staffel 2 - Piraten auf Kaperfahrt!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 31/341/34
Die Ausstrahlung der zweiten Staffel ist ab dem 8. Mai 2015 auf Pro Sieben Maxx geplant.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gerade seine Interaktion mit den anderen Figuren ist das Salz in dieser Piraten-Suppe. Er, der Mann, der König sein wollte, könnte alles verlieren, oder alles gewinnen. Das ist spannend und bietet Stephens die Gelegenheit, ein paar schauspielerische Bonmots zum Besten zu geben.

Mit Vane als Antagonisten sieht er hin und wieder sogar heldenhaft aus, und das, obwohl man durch sein Handeln in der ersten Staffel nur zu gut weiß, dass Flint auch einen Freund über die Klinge springen lässt, wenn das seinem Ziel dient.

Bilderstrecke starten
(74 Bilder)