Für die Pilotfolge zur kommenden Serie Beverly Hills Cop wurde ein Regisseur gefunden. Demnach inszeniert Barry Sonnenfeld die erste Folge, wie Deadline berichtet. Den kennt man unter anderem für die 'Men in Black'-Trilogie sowie Wild Wild West und Die Addams Family.

Beverly Hills Cop - 'Men in Black'-Regisseur dreht Pilotfolge

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Beverly Hills Cop als TV-Serie - ob diese den Charme der Filme überbringen, bleibt abzuwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darüber hinaus wurde ebenso bekannt, dass David Denman eine Hauptrolle übernehmen wird. Der soll Detective Brad Fullmer verkörpern, welcher als loyal und sozial eher unbegabt beschrieben wird.

Zudem wird er eine Beziehung mit Leila führen, wobei diese Rolle bislang noch nicht besetzt wurde. David Denman spielte unter anderem in The Office mit, wo als David Denman zu sehen war, den Ex-Verlobten von Pam Beesly (Jenna Fischer).

Erst in der letzten Woche wurde bekannt, dass Kevin Pollack in die Rolle des Rodney Daloof schlüpfen wird, dem Rechtsanwalt des Beverly Hills Police Department.

Die Hauptfigur in der Serie übernimmt Brandon T. Jackson als Axel Foleys Sohn. Axel Foley (Eddie Murphy) wird ebenso in der Serie als Polizeichef auftreten, aber eher weniger vor der Kamera zu sehen sein.

Die Darsteller versprechen jedenfalls schon einmal eine ordentliche Portion an Hurmor. Wenn alles klappt, darf man einen ersten Blick auf die Serie im Herbst 2013 werfen.

Erst im letzten Monat orderte CBS die Pilotfolge, die von Shawn Ryan (The Shield) und Eddie Murphy umgesetzt wird. Ryan schreibt gemeinsam mit Murphy und Marney Hochman (Last Resort) das Script und wird den Piloten ebenso produzieren.