Die Pilotfolge zur potentiellen Serie Beverly Hills Cop sollte bei CBS unterkommen, nachdem das Network im vergangenen Jahr Höchstbietender war. Doch daraus wird jetzt nichts mehr, CBS lehnte die Pilotfolge ab, so dass sich die Macher ein neues Zuhause suchen müssen.

Beverly Hills Cop - CBS lehnt Pilotfolge ab - Projekt vor dem Aus?

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Axel Foley kann trotz der Schlappe noch immer grinsen, denn ganz vor dem Aus steht das Projekt nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steht das Projekt also vor dem Aus? Auch wenn es derzeit nicht rosig aussehen mag, so war CBS nicht der einzige Bieter. Nun liegt es an den anderen Networks bzw. Sendern, Beverly Hills Cop aufzunehmen.

Für die Macher mit Sicherheit ein Rückschlag, sah es bislang doch ganz gut für das Projekt aus. Für die Regie der Pilotfolge zeichnet sich Barry Sonnenfeld verantwortlich, der unter anderem die 'Men in Black'-Trilogie sowie Wild Wild West und Die Addams Family inszenierte.

Eddie Murphy wird die meiste Zeit hinter der Kamera verbringen, sich aber auch als Axel Foley zeigen, der inzwischen Polizeipräsident des Beverly Hills Police Department ist. Im Vordergrund steht dessen Sohn Aaron Foley (Brandon T. Jackson), der mit dem ein oder anderen Mitarbeiter aneckt.

Billy Rosewood (Judge Reinhold) wird für die Pilotfolge zurückkehren und einen Gastauftritt hinlegen. Er und Axel Foley waren gemeinsam in den drei 'Beverly Hills Cop'-Filmen zu sehen.