Update: AMC veröffentlichte einen weiteren Teaser-Trailer zum kommenden 'Breaking Bad'-Spin-off Better Call Saul, in dem Schöpfer Vince Gilligan und Sowrunner Peter Gould kurz zu Wort kommen. Es wird unter anderem etwa darum gehen, wie aus Jimmy McGill Anwalt Saul Goodman wurde. Bekanntlich hieß Saul nicht immer Saul, sondern Jimmy, wie er auch in dem Spin-off genannt wird.

4 weitere Videos

Ursprüngliche Meldung: US-Sender AMC veröffentlichte den ersten Teaser zum kommenden 'Breaking Bad'-Spin-off Better Call Saul. Allzu viel gibt es darin zwar nicht zu sehen, er bringt aber ein wenig die humoristische Note herüber.

Better Call Saul - Weiterer Teaser zum 'Breaking Bad'-Spin-off *Update*

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 26/351/35
Noch bis nächstes Jahr müssen wir auf Saul Goodmans Rückkehr warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In dem Teaser blickt man auf einen leicht jünger wirkenden und mit ein wenig mehr Haaren bestückten Saul Goodman, der offenbar einem künftigen Klienten mitteilt: "Lawyers: we’re like health insurance. You hope you never need it, but man oh man, not having it? No, phew."

Grob übersetzt bedeutet das, dass Anwälte wie eine Krankenversicherung sind. Man hofft, sie niemals zu gebrauchen – doch keine zu haben… lieber nicht.

Das Spin-off spielt sechs Jahre vor Breaking Bad, ist jedoch nicht linear in der Erzählstruktur und unternimmt den einen oder anderen Zeitsprung.

Die erste Folge wird erst 2015 ausgestrahlt, ursprünglich sollte sie schon Ende des Jahres gezeigt werden. Zuletzt schloss Bryan Cranston seine Rückkehr als Walter White aus, nachdem Serien-Schöpfer Vince Gilligan bisher eher in die andere Richtung tendierte. Immerhin wird Cranston involviert sein und eine Folge drehen.

4 weitere Videos