'Breaking Bad'-Star Bryan Cranston wird als Walter White offenbar eines Tages im Spin-off Better Call Saul auftauchen, wie Schöpfer Vince Gilligan kürzlich andeutete.

Better Call Saul - Vince Gilligan: "Es wäre eine Schande, wenn Walter White nicht auftauchen würde"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBetter Call Saul
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Irgendwann kehrt Walter White zurück, da ist sich Gilligan quasi sicher.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Es wäre großartig, Walter White in Better Call Saul zu sehen. Es wäre eine Schande, wenn die Serie ihren Erfolg hatte - hoffentlich für eine Lange Zeit - und er würde niemals darin auftauchen", so Gilligan.

Gilligan wollte jedoch nicht verraten, wann Walter White in dem Spin-off zu sehen sein wird. Klar ist aber, dass dies nicht in der zweiten Staffel passiert.

"All diese wundervollen Figuren, die wahrscheinlich in Better Call Saul vorkommen werden, werden erst dann auftauchen, wenn es zur Handlung passt und wenn wir die Terminprobleme mit den Schauspielern austüfteln können", erklärte er.

Auch ging er auf die Gerüchte ein, wonach Bryan Cranston bereits für Arbeiten an der Serie unterschrieb - das aber nicht vor der Kamera, sondern als Regisseur.

Laut Gilligan würde man ihn natürlich gerne als Regisseur für eine Episode haben. Aber auch das komme ebenso wie die Rückkehr von Walter White auf das richtige Timing und den Terminkalender an.