Being Human (US) - Infos

Die US-amerikanische Mysteryserie "Being Human" ist ein Remake des gleichnamigen britischen Originals aus dem Jahr 2009. Für die seit dem Jahr 2010 produzierte Neuauflage zeichnet sich Toby Whithouse verantwortlich, der auch schon das britische Original inszenierte. Seit August 2012 lief „Being Human“ dann auch in Deutschland beim Free-TV Sender sixx. Mit der viertel Staffel endete "Being Human" dann im endgültigen Serienfinale.

"Being Human" handelt von den beiden Freunden Aidan (Sam Witwer) und Josh (Sam Huntington), die etwas "anders" sind als ihre Kollegen. Die Freunde gehen einem vollkommen normalen Job im Krankenhaus nach, sind eigentlich jedoch Werwolf und Vampir mit guten Absichten. Von dem Versuch getrieben, ihre monströse Vergangenheit hinter sich zu lassen, gründen sie gemeinsam eine WG. Allerdings haben sie nicht mit einem dritten Untermieter gerechnet: dem Geist der jungen Frau Sally (Meaghan Rath), die in diesem Haus gestorben ist. Wie es dazu kam, weiß sie jedoch nicht.

Die ungleichen Drei werden fortan stets mit neuen Problemen konfrontiert, die sie dazu zwingen, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und die es ihnen unmöglich machen, das Leben eines normalen Menschen zu leben. So versucht sich Aiden nur von Konservenblut zu ernähren, zu dem er glücklicherweise als Krankenpfleger leichten Zugang hat. Doch wie ein Drogenabhängiger sucht er immer den nächsten Schuss, bis er versehentlich jemanden tötet.

Auch bei Werwolf Josh läuft es nicht ganz so rund. Er hat seine monatlichen Verwandlungen satt, bis er Ray (Andreas Aoergis), ebenfalls ein Werwolf, kennenlernt. Dieser zeigt ihm die Vorzüge seines Bestien-Daseins, bis Josh eine erschreckende Entdeckung über seinen Freund macht.

Währenddessen versucht Sally mit ihrem „Leben“ als Geist klarzukommen. Mit Hilfe anderer Geister lernt sie mehr und mehr Kontrolle über ihre übernatürlichen Fähigkeiten zu erlangen und kann sogar das Haus verlassen. Schnell nutzt sie ihre neu gewonnen Freiheit, um ihrem früheren Verlobten Danny (Gianpaolo Venuta) nahe zu sein. Doch dieser scheint Sally bereits vergessen zu haben und nährt sich ihrer besten Freundin an.

Staffeln
  • Staffel 3

    13 Episoden
    Die deutschsprachige Ausstrahlung der dritten Staffel erfolgte vom 1. bis 10. Oktober auf dem Pay-TV Syfy.

    Die dritte Staffel spielt 15 Monate nach den Ereignissen der zweiten Staffel. Sally (Meaghan Rath) ist immer noch im Limbus gefangen und Aidan (Sam Witwer) noch lebendig begraben. Nora (Kristin Hager) und Josh (Sam Huntington), der es mit Noras Hilfe geschafft hat Ray (Andreas Apergis) zu töten und nun kein Werwolf mehr ist, versuchen ihre Freunde zu finden und zu befreien. Deshalb suchten die beiden zahlreiche Hellseher auf, ohne jeglichen Erfolg, bis eine Hellseherin die beiden zu einer Hexe schickte. Mittels Blutmagie konnte diese Sally wieder zum Leben erwecken, weshalb diese kein Geist mehr ist.

    Unterdessen würde Aidan ausgegraben. Sein Retter hatte aber etwas anderes im Sinn, denn auf Grund einer Grippe, die das Blut der Menschen verseucht, sterben die Vampire aus, weshalb der Mann Aidans reines Blut an die Vampire verkaufen möchte. Einer der Holländer rettet Aidan, um ihn mit den anderen zu "teilen". Während der Autofahrt stirbt dieser jedoch, mit letzter Kraft rafft sich Aidan auf, und ruft Sally und Josh an, die ihn dann abholen. Nun ist das Trio wieder komplett.
  • Staffel 2

    13 Episoden
    Das Vampiroberhaupt Mother (Deena Aziz) verkündet während einer Versammlung, dass die Macht über die Vampire in Boston nicht wie geplant Aidan (Sam Witwer), sondern ihrer Tochter Suren (Dichen Lachman) zufallen soll.

    Währenddessen nähert sich die nächste Verwandlung von Josh (Sam Huntington), weshalb er sich von Nora (Kristen Hager) in den Wald fahren lässt. Ihre Befürchtung, durch ihre leichte von ihm zugefügte Verletzung ebenfalls zu mutieren, bestätigt sich wenig später. Gemeinsam streunen die Wölfe unkontrollierbar durch den Wald, wobei Nora Hegeman (Terry Kinney) tötet, der von Mother mit der Erschießung von Josh beauftragt wurde.

    Von einem früheren Freund, der nun ebenfalls ein Geist ist, erfährt Sally (Meaghan Rath), wie sie andere Menschen übernehmen kann. Sie schlüpft in den Körper einer Ärztin und beginnt eine Affäre mit einem Freund, lässt kurz danach jedoch wieder davon ab, als es ihr zusehend schwerer fällt, den Wirt zu verlassen.

    Josh fühlt sich dazu verpflichtet, ein Heilmittel gegen Noras und sein Werwolfdasein zu finden. Im Zuge der Forschungen lernt er die Werwolfzwillinge Connor und Brynn kennen, die bereits als Bestien geboren wurden und ewig in dieser Gestalt weiterleben wollen. Sie üben einen starken Einfluss auf Nora auf, die sich immer wohler in ihrer neuen Rolle fühlt. Schließlich tötet sie gemeinsam mit den Zwillingen ihren brutalen Ex-Freund.

    Aidan und Suren finden im Zuge ihrer gemeinsamen Mission Gefallen aneinander, während Sully Besuch vom Sensenmann erhält. Es ist seine Aufgabe, überflüssige Geister zu entfernen, doch da er sie mag, macht er ihr das Angebot, ebenfalls ein Sensenmann zu werden. Sie stimmt zu, weigert sich jedoch wenig später, ihre Geisterfreunde zu töten. Eine Entscheidung, die nicht nur für sie schwerwiegende Konsequenzen nach sich zieht.

    Schließlich begibt sich Sally selbst in den Limbus, während Aidan Jagd auf Mother macht, um mit Suren ein glückliches gemeinsames Leben führen zu können. Josh versucht derweil, seinen Erschaffer Ray zu töten, um das Werwolfdasein endgültig hinter sich lassen zu können.
  • Staffel 1

    13 Episoden
    Aidan (Sam Witwer) ist ein Vampir, will seine dunkle Vergangenheit aber endgültig hinter sich lassen und ein menschliches Leben führen. Er trinkt Konservenblut, kann seine Triebe jedoch nicht immer im Zaum halten und tötet sogar versehentlich seine Kollegin Rebecca (Sarah Allen). Von seinen Instinkten geplagt, zieht er mit seinem Freund Josh (Sam Huntington) zusammen, der als Werwolf von einem ähnlichen Schicksal geplagt ist. Gemeinsam wollen sie sich unterstützen und Stück für Stück menschlicher werden.

    Sie beziehen eine gemeinsame Wohnung, in der vor einem halben Jahr die junge Sally Malik (Meaghan Rath) gestorben ist. Als Geist treibt sie hier weiterhin ihr Unwesen und freundet sich bald mit ihren neuen Mitbewohnern an.

    Wenig später bekommt Aidan Probleme durch Rebecca, die durch seinen Biss nicht gestorben ist, sondern sich ebenfalls in einen Vampir verwandelt hat. Er will ihr helfen, den Blutdurst zu unterdrücken, doch sie schlägt sein Angebot aus.

    Josh hat weiterhin Probleme mit seinem Leben als Werwolf, trifft jedoch Ray (Andreas Apergis), der dasselbe Schicksal teilt. Sie werden gute Freunde, bis es zu einem Streit kommt und Josh herausfindet, dass Ray es war, der ihn vor zwei Jahren in einen Werwolf verwandelt hat.

    Mit der Hilfe von anderen Geistern lernt Sally, wie sie das Haus verlassen und ins Jenseits gelangen kann. Dazu muss sie alle ihre Aufgaben auf der Erde vollenden, weshalb sie ihren ehemaligen Verlobten Danny (Gianpaolo Venuta) aufsucht. Dieser macht sich mittlerweile an ihre beste Freundin Bridget (Angela Galuppo) heran. Schließlich findet Sally heraus, dass ihr Tod kein Unfall, sondern ein kaltblütiger Mord von Danny war.

    Um Aidan wieder auf die "dunkle Seite" zu ziehen, wird Josh von den Vampirältesten gefangengenommen. Durch Rebeccas Hilfe kann Aidan ihn befreien. Sie erkennt jedoch, dass sie nicht als Vampir leben möchte und bittet Aidan, sie zu töten.

    Sally will Danny für den Mord büßen lassen. Der Konflikt gipfelt im Brand ihres Hauses, wo sie ihren Ex-Freund festhält. Aidan und Josh könnten die Flammen noch rechtzeitig löschen, zwingen Danny aber dazu, den Mord an seiner Freundin vor der Polizei zu gestehen.

    Als Sally gerade durch ihre Tür ins Jenseits gehen will, erscheint Aidans Erschaffer Bishop und rammt seinem Jungen einen Pflock ins Herz. Seine Freunde bringen ihn ins Krankenhaus, wo er gerettet werden kann. Anschließend kommt es zur finalen Konfrontation zwischen Meister und Schüler.
Being Human (US) - Season 4 Sally Haunted Sneak PeekEin weiteres Video