Being Human (UK) - Infos

Das britische Original der Serie "Being Human" des UK-Senders BBC Three wurde seit 2009 produziert. 2013 endete die Dramedy nach 5 Staffeln. Obwohl die Pilotfolge schon am 18. Februar 2008 gezeigt wurde, begann die erste Staffel erst 2009 und wurde dort auch nicht wiederholt. Serienschöpfer Toby Whithouse produziert seit 2010 auch ein amerikanisches Remake der Serie. In Deutschland zeigt Prosieben FUN das britische Original ab dem 16. März 2014.

Annie Sawyer (Lenora Crichlow) ist ein Geist. Zusammen mit dem Werwolf George Sands (Russell Tovey) und dem Vampir John Mitchell (Aiden Turner) versuchen die drei in ihrer WG ein normales und vor allem menschliches Leben zu führen. In der ständigen Angst entdeckt zu werden führen sie ein Doppelleben. Zwischen der Furcht sich nicht mehr beherrschen zu können oder verfolgt zu werden, müssen sie sich gegenseitig unter die Arme greifen.

Dabei wollten George und Mitchell nur ein normales Leben in Bristol führen, da sie beide die Lebensweise ihrer Arten ablehnen. George will seine monatliche Werwolfverwandlung von seinem Privatleben trennen und Mitchell kein Blut trinken, obwohl er dadurch mit den Schuldgefühlen kämpfen muss, die jeden nüchternen Vampir verfolgen.

In das Haus in das die beiden Freunde einziehen ist es jedoch alles andere als normal. Denn dort wohnt schon jemand: Geist Annie. Durch einen Treppensturz zu Tode gekommen und so zum Geist geworden, kann sie Annie nicht an die näheren Umstände ihres Todes erinnern. Überrascht von der Tatsache, dass George und Mitchell sie sehen können, ist sie dennoch überglücklich, dass sie mit jemandem reden kann. Denn seit ihrem Tod vor einem Jahr ist sie für jedermann unsichtbar und nicht zu hören. Da die beiden jedoch übernatürliche Wesen sind können sie den Geist sehen und hören.

Während George seiner neuen Mitbewohnerin ablehnend gegenübersteht, da ein Geist den starken Kontrast zu einem normalen Leben darstellt, ist Mitchell begeistert von der gutgelaunten und liebenswerten Annie. Mit der Zeit kann sich jedoch auch der Werwolf für die Geisterfrau erwärmen.

Nur haben die drei noch ganz andere Probleme, als ihre Mitbewohnerbeziehung. Annie begegnet ihrem Verlobten Owen (Gregg Chilin) wieder, der bereits eine neue Freundin hat, was Annie unheimlich eifersüchtig macht. Währenddessen lernt George seine neue Arbeitskollegin Nina (Sinead Keenan) kennen und ist sofort von ihr begeistert, doch natürlich kommt ihm seine animalische Natur immer wieder in die Quere mit seiner Liebesbeziehung.

Mitchell kämpft unterdessen mit seinem Blutdurst. Und durch seine schöne Arbeitskollegin Lauren (Annabel Scholey) wird er immer mehr dazu verführt von ihrem Blut zu kosten, obwohl er sich um Kontrolle gegenüber der Sterblichen bemüht.

Being Human (UK) - FeaturetteEin weiteres Video