Für die geplante Serie Bad Teacher konnte die Hauptdarstellerin gefunden werden, die quasi die Nachfolge von Cameron Diaz antritt.

Bad Teacher - Fringe-Darstellerin ist Cameron Diaz' Nachfolgerin

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ari Graynor spielt den "Bad Teacher".
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wird also Ari Graynor die ziemlich durchgeknallte Lehrerin verkörpern. Ari Graynor kennt man aus der Serie Fringe, wo sie die Nebenbesetzung Rachel Dunham spielte. Aber auch in Der perfekte Ex, Die Sopranos, Veronica Mars, CSI: Miami und American Dad (Sprechrolle) wirkte sie mit.

In der Serie Bad Teacher wird es ebenso wie im Film um eine nicht ganz so ernste Lehrerin gehen, die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Bevor sie in die Schule geht, zieht sie erst einmal an ihrem Bong. Sie ist hemmungslos, ihr ist alles völlig egal, sie trinkt und hofft darauf, schon bald einen reichen Mann heiraten zu können, um finanziell unabhängig zu sein und den lästigen Job hinschmeißen zu können.

Später dann, zumindest in dem Film, beginnt sie einen Kleinkrieg mit einer Kollegin und zieht schließlich die gesamte Schule mit hinein. Der Film kostete damals 20 Millionen US-Dollar und spielte weltweit 200 Millionen ein.

Das Drehbuch kommt von Hilary Winston (My Name Is Earl, Community), die ein gutes Händchen für Sitcoms hat.