Der TV-Sender Tele 5 wird ab August bzw. September montags keine Anime mehr zeigen. Der Grund sind die zu schwachen Quoten, die schon von Anfang an dem Projekt ein Scheitern bescheinigten.

Anime - Schwache Quoten: Tele 5 verabschiedet sich vom Anime-Montag

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAnime
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 152/1531/153
Black Lagoon wird man auf Tele 5 in seiner ersten Staffel immerhin noch bis zum Ende schauen können.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit wird Guilty Crown zum letzten Mal am 12. August zu sehen sein - die Woche darauf strahlt Tele 5 wieder Spielfilme aus. Das bedeutet also, dass die Serie frühzeitig mit der 18. Episode beendet wird, ohne dass die Zuschauer die erste Staffel bis zum Ende genießen können.

Und das, obwohl der Sender nur noch 4 Folgen hätte ausstrahlen müssen. Unterdessen sollen von Black Lagoon immerhin alle 24 Folgen der ersten Staffel gezeigt werden, so dass die Serie am 2. September auslaufen wird. Die bisherigen Sendezeiten sollen laut Quotenmeter stark schwanken und möglicherweise nicht vor Mitternacht stattfinden.

Am 5. August wird es auf Tele 5 übrigens die Verfilmung des Mangas Gantz – Spiel um dein Leben zu sehen geben. Hierfür soll die Doppelfolge von Guilty Crown entfallen.

Erst im Mai spuckte Tele 5 große Töne und legte die Hoffnungen in die beiden Serien, die damit gleichzeitig Free-TV-Premiere im deutschsprachigen TV feierten. Es ist wohl stark davon auszugehen, dass die Partnerschaft mit peppermint anime nicht länger bestehen bleibt.