Dragon Ball-Fans, aufgepasst! Nach über 18 Jahren kehren Son Goku, Vegeta und Co auf die Mattscheibe zurück! Noch dieses Jahr startet die neue Animeserie Dragon Ball Super auf Fuji TV.

Dragon Ball-Fans haben lange auf diesen Augenblick gewartet. 18 Jahre nach der eher verunglückten TV-Serie Dragon Ball GT kommt nun endlich eine neue Dragon Ball-Animeserie ins Fernsehen: Dragon Ball Super.

Toei Animations Kimitoshi Chioka wird dabei als Series Director tätig sein, während Schöpfer Akira Toriyama als Original Creator und für Story- und Charakterkonzepte verantwortlich ist. Produziert wird die Animeserie von Naoko Sagawa und Atsushi Kido gemeinsam mit Fuji TVs Osamu Nozaki.

"Als ich die Handlung der Serie las, die ich bereits von Akira Toriyama erhielt, wurden meine Träume nur größer", so Nozaki. "Ein Gegner, der sogar stärker als Buu oder Freeza ist, könnte darin auftauchen..."

Handlungstechnisch setzt die Geschichte einige Jahre nach der Niederlage von Majin Buu an. Zu einer Zeit, in der die Erde wieder friedlich ist. Aber nicht nur Dragon Ball-Fans wissen, dass ein derartiger Zustand niemals lange halten kann. Und die Aussicht auf einen noch stärkeren Gegner als Buu dürfte die Fans in freudige Erwartung versetzen. Vor allem, da die Qualität der Animation in den letzten Jahren einen großen Sprung nach vorne gemacht hat. Ein modernes Dragon Ball dürfte sicherlich mit offenen Armen empfangen werden.

Im Kino durften die Recken um Son Goku bereits im März 2013 ihre Rückkehr feiern. Da startete mit Battle of Gods ein Anime, der zeitlich nach Kapitel 517 des Manga von Schöpfer Akira Toriyama angesetzt wurde und offiziell als Teil des Kanons angesehen wird. Darin wird der Gott der Zerstörung Beerus aus seinem Schlaf geweckt. Ihm wird mitgeteilt, dass Freeza von einem Sayajin besiegt wurde. Daraufhin macht er sich auf die Suche nach Son Goku und den anderen, um sie allesamt zu bezwingen.

Seit dem 18. April läuft auch der neue Kinofilm Ressurection of F. Darin geht es, wie sollte es auch anders sein, um die Wiederbelebung von Freeza, der zum ersten Mal in seinem Leben trainiert, um Son Goku mit seiner Armee auf der Erde herauszufordern.

Dragon Ball Super wird seine Premiere im Juli auf Fuji TV feiern, wo die Animeserie sonntags um 9 Uhr morgens ausgestrahlt wird. Es dürfte quasi selbstverständlich sein, dass ein Anime-Universum wie das von Dragon Ball eine Ausstrahlung in hiesigen Gefilden erwarten darf. Bleibt nur die Frage nach dem Wann.

Ein weiteres Video

Anime

- Das große Anime-Serien-Voting 2.1
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (85 Bilder)