Für Anger Management wurde eine neue Darstellerin gefunden, die die gefeuerte Selma Blair ersetzen wird. Diese hört auf den Namen Laura Bell Bundy und hatte in der Vergangenheit unter anderem Auftritte in How I Met Your Mother, Hör mal wer da hämmert sowie Veronica Mars.

Laura Bell Bundy soll Dr. Jordan Denby verkörpern, die gemeinsam mit Charlie im Rahmen einer Studie die menschliche Sexualität erforscht. An dieser Studie arbeitete er bereits mit Dr. Kate Wales (Blair).

Denby wird als brillante Psychologin und frisch geschieden dargestellt. Sie hat mit starken Stimmungsschwankungen zu kämpfen und liebt Alkohol, wodurch Charlies Leben (privat und beruflich) ziemlich beansprucht wird.

In dem Casting-Aufruf wurde eine Latina oder Weiße gesucht, die nicht nur umwerfend und sexy sein sollte, sondern sich bereits in ihren Dreißigern oder Vierzigern befindet. Und größer als 1,67 Meter sollte sie auch nicht sein.

Zudem hieß es: "Wenn Charlie und Kate wie Sam und Diane in Cheers wären, dann wärst du Rebecca. Zäh, karriereorientiert, neurotisch und du trägst dein Herz auf deiner Zunge. Und du hasst dich selbst dafür, dass du dich zu Charlie vielleicht hingezogen fühlen wirst."

Ob es noch aktuell ist, dass diese Figur vorerst über mehrere Episoden hinweg Gastauftritte erhält, bevor sie zur Hauptbesetzung gehören darf, ist nicht bekannt.