Nach dem Rauswurf von Selma Blair durch Charlie Sheen suchen die Macher derzeit natürlich nach einem Ersatz für Anger Management. Dazu startete nun der Casting Call, der einige Details mit sich bringt.

Anger Management - Nach Rauswurf durch Charlie Sheen: neue Hauptdarstellerin gesucht

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ist am Ende alles nur Publicity, um den nicht gerade rosigen Quoten entgegenzuwirken?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wird also eine Latina oder Weiße gesucht, die umwerfend und sexy sein sollte. Ideal wäre eine Frau in ihren Dreißigern oder Vierzigern sowie mit einer Größe von 1,50 bis 1,67 Meter - also nicht größer als Charlie Sheen (1,75 Meter).

Spielen soll die neue Darstellerin schließlich eine regelkonforme Psychiaterin, die mit Charlie an jener Sexstudie schreibt, an der er mit Kate (Selma Blair) zuvor arbeitete. Außerdem heißt es: "Wenn Charlie und Kate wie Sam und Diane in Cheers wären, dann wärst du Rebecca. Zäh, karriereorientiert, neurotisch und du trägst dein Herz auf deiner Zunge. Und du hasst dich selbst dafür, dass du dich zu Charlie vielleicht hingezogen fühlen wirst."

Bevor der Darstellerin eine Hauptrolle spendiert wird, soll sie über mehrere Episoden hinweg erst Gastauftritte erhalten. Sollte alles am Ende passen, steht einer Hauptbesetzung nichts im Wege.

Zuletzt hieß es, Charlie Sheen würde gerne Mila Kunis für die Rolle haben - aber das scheint sich nun erledigt zu haben. Selma Blair wurde entlassen, da sie sich über Sheens Arbeitsweise beschwerte.