Lindsay Lohan und Charlie Sheen werden demnächst in Anger Management aufeinandertreffen. Dass sich zwischen beiden anscheinend eine Freundschaft entwickelte, konnte man bereits vor einiger Zeit sehen, als Sheen Lohan einen 100.000-Dollar-Scheck aushändigte, damit sie ihre Steuerschulden zahlen konnte.

Anger Management - Lindsay Lohan lässt sich von Charlie Sheen therapieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Tun Lindsay Lohan und Charlie Sheen in Anger Management das, was sie auf dem Bildschirm am besten können?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun übernimmt Lindsay Lohan in Anger Management eine Rolle: quasi sich selbst. Dort wird sie als fiktive Lindsay Lohan Psychiater Charlie Goodson (Charlie Sheen) aufsuchen, um sich therapieren zu lassen. Natürlich nicht ohne den Versuch, ihn wieder in die Kiste zu ziehen.

"Wieder in der Kiste" spielt natürlich auf den Film Scary Movie 5 an, der passenderweise am 25. April in die Kinos kommt und damit gar nicht mal so weit von der besagten Episode von Anger Management entfernt liegt. In Scary Movie 5 sind sowohl Lohan als auch Sheen zu sehen - unter anderem gemeinsam im Bett.

Unterdessen braucht wohl Anger Management selbst bald ein Krisenmanagement, denn die Quoten sehen alles andere als berauschend aus. Daher bleibt fraglich, ob dem Projekt eine rosige Zukunft bevorsteht. Mit Lindsay Lohan könnte es wieder einen kleinen Quotenschub geben, schließlich will man doch sehen, was sich zwischen beiden tut.