Nach dem Millennium Falcon und einem TIE-Interceptor von Youtuber Olivier C kommt nun der wahre Nerdgasm: Ein imperiales Speeder-Bike.

Aktuelles - Nun ist auch ein imperiales Speeder-Bike unter den Drohnen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Das Speeder-Bike sieht einfach nur großartig aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Langsam aber sicher bewegen sich Drohnen-Fans vom doch recht einheitlichen Look weg und bauen sich ihre eigenen Custom-Designs zusammen. Ganz vorn mit dabei: Star Wars-Designs. Nachdem Youtuber Olivier C bereits den Millennium Falcon und einen TIE-Interceptor präsentiert hat, kommt nun Adam Woolworths Imperial Speeder-Bike.

"Ich mag es, ungewöhnliche Projekte auf der Werkbank zu haben und dieses kam als Nächstes dran", so Woolworth. "Der Versuch, eine Version des imperialen Speeder-Bikes aus dem Film zu bauen, in das ich hineinsteigen und mit dem ich selbst umherfliegen könnte."

Als Basis diente ein Speeder-Bike-Spielzeug von Hasbro, während die Drohne mithilfe eines 3DRobotics Pixhawk-Controller gesteuert wird. Durch die Videobrille der Marke FatShark Dominator kann man die Drohne fliegen, als sei man der Pilot. Großartig. Ein paar mehr davon und noch Luke und Leia, schon kann man problemlos im Wald die Verfolgungsszene auf Endor aus Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter nachspielen.

17 weitere Videos