Was wäre wohl gewesen, wenn nicht etwa Hideaki Anno Neon Genesis Evangelion verantwortet hätte, sondern Michael Bay? Will man das wirklich wissen?

Aktuelles - Michael Bay's Evangelion: Weg mit der Melancholie, Macho-Action ist angesagt!

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Michael Bay's Evangelion - Weil Fuck Yeah!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erstens hätte sich Hideaki Anno als höflicher Japaner gar nicht wehren können, weil ihn Michael Bay wahrscheinlich mit einer Explosion beiseite gebombt hätte und zweitens kann man wohl einfach nicht gegen die krachige Pyrotechnik des Master of Disaster ankommen, schon gar nicht mit melancholischer Endzeitstimmung. Die ist bei Bay in Nullkommanichts verraucht und als Abgas verdampft, bevor er seine Zerstörungsorgie beginnt und mit Michael Bay's Evangelion ein Macho-Gewitter loslässt, dass man meinen könnte, Shinji Ikari sei durch Lobo ersetzt worden.

Aber so wäre es wohl gekommen, hätte Michael Bay nur ein wenig japanisch gekonnt - ach und für den Fall der Fälle - SPOILERGEFAHR?

17 weitere Videos

Anime

- Das große Anime-Serien-Voting 2.1
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (85 Bilder)