Was passiert eigentlich, wenn nicht einfach irgendwer fünf Nächte lang Nachtschicht bei Freddy's schiebt, sondern der Pyro aus Team Fortress 2?

Aktuelles - Abgedreht: Pyros fünf Nächte bei Freddy's

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Den Pyro kann ja auch gar nichts erschrecken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Indie-Entwickler Scott Cawthons Five Nights at Freddy's ist das derzeit meistdiskutierte Indie-Horrorspiel überhaupt. Mittlerweile ist Teil 3 bereits auf dem Weg. Und das, obwohl der erste Teil erst im August 2014 veröffentlicht wurde. Schnell heruntergekurbelte Jump Scares sagt ihr? Wohl eher ein Verschleiß an guten Nachtwächtern, sagen andere. Dabei könnte man das Problem so einfach beseitigen - mit dem Pyro aus Team Fortress 2. Denn der sieht die Welt bekanntlich mit anderen Augen.

17 weitere Videos