666 Park Avenue - Infos

"666 Park Avenue" ist eine US-amerikanische Mysterieserie, welche auf dem gleichnamigen Roman von Gabriella Pierce basiert und von David Wilcox umgesetzt wurde.

In das alte Wohnhaus The Drake, welches dem rätselhaften Gavin gehört und an der "666 Park Avenue" liegt, wollen Jane und ihr Freund Henry einziehen. Dabei ahnen sie nicht, dass sie zusammen mit den anderen Anwohnern einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben.

Staffeln
  • Staffel 1

    12 Episoden
    Die Jobsuche hat für das junge Paar Jane Van Veen (Rachael Taylor) und Henry Martin (Dave Annable) endlich ein Ende, als sie die neuen Manager des alten Wohnhauses "The Drake" werden. Zu Beginn können sie noch keine seltsamen Vorkommnisse feststellen und glauben, das alles in bester Ordnung ist. Doch der Schein trügt: Bereits wenige Tage später wird Jane von mysteriösen Albträumen geplagt; weitere Geschehnisse lassen nicht lange auf sich warten. Sie freunden sich mit den Besitzern Olivia (Vanessa Williams) und Gavin Doran (Terry O'Quinn) an, doch auch das ältere Ehepaar ist nicht frei von Geheimnissen.

    Weitere Bewohner des Hauses sind die Fotografin Louise Leonard (Mercedes Masöhn) und ihr Mann, der Bühnenautor Brian (Robert Buckley) sowie der Portier Tony DeMeo (Erik Palladino). Sie alle haben unwissentlich einen Pakt mit dem Teufel geschlossen, der ihnen jeden Wunsch erfüllt. Doch aus einem merkwürdigen Grund scheinen alle Fäden immer bei Gavin zusammenzulaufen, der ein dunkles Geheimnis hat.