Kiefer Sutherland wird nicht in der von Fox geplanten Serie 24: Legacy mitspielen. Vor wenigen Tagen verkündete Fox die Bestellung einer Pilotfolge – sofern diese gut aufgenommen wird, könnte eine ganze Serie daraus entstehen.

24: Legacy - Neue Serie ohne Kiefer Sutherland

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Kiefer Sutherland ist fertig mit Jack Bauer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie man betont, wird 24 : Legacy komplett neue Darsteller, ein temporeiches Format mit Split-Screens und komplexe, verwobene Handlungen bieten. Dabei stellt man einen militärischen Helden in den Mittelpunkt, der in die USA zurückkehrt und Ärger mit sich bringt. Also wendet er sich an die Spezialeinheit CTU, um nicht nur sein Leben zu retten, sondern auch den wahrscheinlich größten, bevorstehenden Terroranschlag in der Geschichte des Landes zu verhindern.

FOX-Chefin Dana Walden zufolge wurde der neue Protagonist so konzipiert, dass dieser sich bestmöglich von Jack Bauer unterscheidet.

Sutherland hat keine Lust mehr auf 24 und Jack Bauer

Dass sich Sutherland in 24: Legacy nicht blicken lassen wird, war ohnehin abzusehen. Im vergangenen Jahr gab er gleich mehrfach zu verstehen, mit 24 fertig zu sein: "Für mich ist mit 24 definitiv Schluss. Es ist eines der größten Geschenke, das mir als Schauspieler jemals gegeben wurde, aber es läuft auch ohne mich weiter. Ich möchte andere Dinge tun.

TV-Serien - 25 TV Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Aktuellstes Video zu 24: Legacy

24: Legacy - Erster Trailer