Willkommen im Williamsburg Diner! Seit der 2. Staffel von „2 Broke Girls“ ist viel passiert: Facebook ging an die Börse, Kim Kardashian und Kanye West bekamen ein Baby, Justin Bieber beging Fahrerflucht, Chris Brown beging Fahrerflucht und Rihanna floh immer noch nicht vor ihm. Oprah gab Lindsay Lohan 2 Millionen Dollar und durch Oralverkehr bekam Michael Douglas Kehlkopfkrebs. Im Diner hat sich allerdings seit dem nichts verändert.

2 Broke Girls - Die komplette zweite StaffelEin weiteres Video

Die 3. Staffel beginnt nämlich genau dort, wo die zweite aufhörte: im Hinterzimmer des Williamsburg Diners. Dort fanden Max Black (Kat Dennings) und Caroline Channing (Beth Behrs) das „Chancen-Fenster“. Ein herrenloser Raum mit Fenster zur Straße, den sie herrichteten und aus ihm nun ihren neuen Cupcake-Laden zauberten, nachdem der letzte Pleite ging, da sie ihre Miete dort nicht mehr zahlen konnten.

Popkultur im Schleudergang

In der ersten Folge präsentieren die beiden kessen Mädels ihren Freunden nun ihr neues Ladenlokal. Somit gehen die 2. und 3. Staffel von „2 Broke Girls“ nahtlos ineinander über, während in der weltweiten Poplandschaft eine Menge passiert ist. Ein gefundenes Fressen also für die Drehbuchautoren der wortgewandten Sitcom. Und ein perfekter Einstieg für die neue Staffel, wenn Max direkt zu Beginn einen rasanten Monolog loslässt, in dem sie die Zuschauer (und einen Diner-Gast) auf dem neusten Stand des Promi-Tratsches hält.

2 Broke Girls - Staffel 3 - Max Black is back!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Wie immer im Mittelpunkt: Kat Dannings als Max Black.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei werden Trash-Stars wie die Kardashians ebenso durch den Kakao gezogen wie Justin Bieber, der britische Fernsehkoch Gordon Ramsay, James Franco oder die immer schlampigere Nelly Furtado. In Deutschland dürften allerdings nicht alle Verweise verstanden werden, da nicht jeder genannte Name auch hierzulande bekannt ist. Aber ein Satz wie „Ich will auf der Freiheitsglocke reiten wie auf einer Abrissbirne“ sorgt durch Miley Cyrus‘ „Wrecking Ball“-Musikclip, der weltweit den Vogel abgeschossen hat, auch bei uns für laute Lacher.

Wie an diesem Beispiel zu merken, bemühen sich die Autoren um topaktuelle Anspielungen auf die neusten Ereignisse in der Popkultur. Das ungefähre Skript besteht, kann aber schnell, sollte etwas wahnsinnig witziges passieren, spontan umgeschrieben werden, wie beispielsweise bei Miley Cyrus‘ Nacktperformance auf der Abrissbirne oder der Medienkult rund um „Selfies“, „Kickstarter“ und der Kultleckerei „Cronuts“, für die auch Heidi Klum schwärmt.

Packshot zu 2 Broke Girls2 Broke Girls kaufen: ab 9,91€

Weiter geht’s im Chancen-Fenster

Umso wichtiger, dass sich ProSieben erneut bemüht, die neue Staffel schnellstmöglich nach Deutschland zu schaffen. Und so können wir die neuen Folgen ab dem 7. Januar jeden Dienstag direkt nach den aller neusten Episoden von „Two and a Half Men“ sehen, die pünktlich zur amerikanischen Staffelhalbzeit in Deutschland starten.

2 Broke Girls - Staffel 3 - Max Black is back!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Die Serie läuft in den USA bereits seit dem 19. September 2011 auf CBS.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Amerika sind bislang 12 Folgen von der 3. Staffel „2 Broke Girls“ erschienen, in denen nicht nur Stars und Sternchen ihr Fett wegkriegen, sondern auch die beiden Protagonistinnen Caroline und Max.

Nach der Pleite ihres ersten eigenen Cupcake-Geschäftes steigen die beiden jedoch schnell wieder auf’s Pferd und versuchen ihr Glück mit dem „Chancen-Fenster“ im Hinterzimmer von Hans Diner, das sie bis zu einem gewissen Gewinnabwurf mietfrei nutzen können. Somit haben die beiden tüchtigen Damen wieder viel Arbeit um die Ohren: kellnern im Diner, Cupcakes backen und verkaufen im Hinterzimmer. Dabei decken ihre Freunde ihnen stets den Rücken: Han Lee (Matthew Moy), die heißblütige 'MILF' Sophie Kachinsky (Jennifer Coolidge), Earl (Garrett Morris) und der nie um einen zweideutigen Spruch verlegene Oleg (Jonathan Kite).

Doch in der neuen Staffel dürfen die Zuschauer sich auch auf neue Charaktere freuen. In der vierten Folge stellt Han Lee eine weitere Tageskraft ein: den rassigen Luis (Federico Dordei), eine schwule Diva sondergleichen, die es auf Oleg abgesehen hat. Eine ganze Weile passiert allerdings nichts Bahnbrechendes im Leben der beiden Cupcake-Bäckerinnen. Ihr Laden läuft langsam an und erfährt mediales Aufsehen durch den Tod eines Rockstars, der direkt vor ihrem Fenster stirbt. Als Geschäftsidee verkaufen die zwei pfiffigen Mädels daraufhin überteuerte Cupcakes an die trauernden Fans, die zur Todesstelle pilgern.

2 Broke Girls - Staffel 3 - Max Black is back!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Das Titellied der Serie heißt "Second Chance" und stammt von Peter Bjorn and John.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neue Charaktere, neues Ziel und neuer Handlungsort

So schleicht die Serie langsam vor sich hin, ohne einen roten Faden erkennen zu lassen oder ein Ziel, auf dass die Staffel zusteuert. Bis zur 9. Folge, in der ein einschneidendes Ereignis den Fortlauf der Serie bestimmt: Eine einarmige Putzfrau findet unter Max‘ Matratze, während sie das Apartment der beiden Hauptfiguren säubert, ein paar Pornohefte – also nichts Ungewöhnliches für Max – und den Flyer einer Konditorschule. Es wäre Max‘ großer Traum, eine solche Schule zu besuchen und natürlich auch ein großer Schritt zu einem erfolgreichen Cupcake-Laden.

Voll auf die Zwölf! Max Black ist zurück und teilt wieder gehörig aus! Frisch, frech und so schlagfertig wie eh und je.Fazit lesen

Da die Studiengebühren für die Konditorschule allerdings sehr hoch und damit unbezahlbar für die beiden Pleitegeier sind, bietet Caroline an, für Max‘ Schulaufenthalt im Büro der Schule zu arbeiten, um der psychisch sehr angeschlagenen Angestellten Bebe (Mary Lynn Rajskub) unter die Arme zu greifen. Der charismatische französische Chef Nicolas Saintcroix (Gilles Marini) stimmt zu und Caroline verfällt seinem Charme zunehmend. Max freundet sich hingegen mit ihrem Klassenkameraden Deke (Eric André) an, den man als Mark aus der inzwischen abgesetzten Serie „Apartment 23“ kennt.

Somit gibt es reichlich neue Charaktere, die für frischen Wind und Spaß in der Serie sorgen. Durch den zusätzlichen Handlungsort, die Konditorschule, die ab Folge 9 hinzukommt und neben dem Diner und dem Cupcake-Laden nun auch noch bewältigt werden muss, ergibt sich ein weiterer Kick, der der zuvor etwas festgefahren wirkenden Staffel wieder einen neuen Kniff verleiht. Das schafft Vorfreude auf die nächsten Folgen von „2 Broke Girls“.