Die Suche nach den neuen Fantastischen Vier ist angeblich abgeschlossen. Insider teilten mit, welche Darsteller im Reboot in die Rollen der Superhelden schlüpfen werden.

- Die Darsteller für die Fantastischen Vier stehen wohl fest

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zu
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Angeblich wird Dr. Doom dieses Mal eine Frau
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lange hat 20th Century Fox nach geeigneten Darstellern gesucht, die in die Rollen von Reed Richards / Mr. Fantastic, Susan Storm / Invisible Woman, Johnny Storm / Human Torch und Ben Grimm / The Thing sollen. Mit den alten Filmen unter Produzent Bernd Eichinger wurden viele Fans nicht wirklich warm, gerade auch die Besetzung von Chris Evans als Human Torch fanden viele deplatziert. Als Steve Rogers / Captain America ist er allerdings große Klasse.

Für das Reboot konnte man Josh Trank gewinnen, der mit seiner, etwas anderen Superkräfte-Film Chronicle - Wozu bist du fähig für Furore sorgen konnte. Produzent Mark Millar teilte bereits mit, dass er Trank für den perfekten Mann für diesen Job halte, da sich die grundlegenden Elemente von Fantastic Four und Chronicle ähneln.

Nun stehen also angeblich auch endlich die Darsteller fest. Kate Mara, die man aus House of Cards kennt, wird in die Rolle der Susan Storm schlüpfen. Michael B. Jordan, der schon in Tranks Chronicle mitspielte, darf dieses Mal als Johnny Storm mit Feuer um sich werfen, Jamie Bell, der zuletzt in Drecksau mitspielte, wird The Thing, und Miles Teller soll den Anführer der Truppe verkörpern: Reed Richards. Teller kennt man aus Project X.

Sollte 20th Century Fox die Besetzungen bestätigen, wären das in der Tat recht ungewöhnliche Besetzungen.