Nachdem die Gerüchteküche ja schon den 12. September als den Tag nannte, an dem Apple das neue iPhone vorstellen wird, ist das Ganze nun offiziell. Apple schickte gestern Einladungen an die Presse heraus, laut der am 12. September um 10:00 Uhr Ortszeit (18:00 Uhr deutscher Zeit) eine Keynote stattfinden wird.

Beachtet die 5 als Schatten auf dem Bild.

Auf der Einladung ist der Spruch "Spruch „It´s almost here" zu finden. Doch wirklich interessant an dieser Einladung ist ein etwas offensichtlich versteckter Hinweis. Denn die große Zwölf wirft einen Schatten mit der Zahl Fünf. Das ist natürlich eine Anspielung auf das iPhone 5, welches so gerne in den Medien genannt wird.

Das könnte gleichzeitig aber auch bedeuten, dass Apple von der Nummerierung vorerst nicht absieht, nachdem man das neueste iPad zum Beispiel nur noch "the new iPad" nennt.

Übrigens soll die Telekom an Vertriebspartner erste Nano-Simkarten verschickt haben, die offenbar im neuen iPhone zum Einsatz kommen. Im Internet tauchten auch schon die ersten Bilder auf.

Was uns beim neuen iPhone genau erwarten wird, darüber lässt sich weiterhin nur spekulieren. Zwar tauchten im Internet zahlreiche Fotos und auch Videos von Samples und Co. auf, aber wie man weiß, versucht Apple mit allen Mitteln ein solches Geheimnis zu bewahren. Man darf aber wohl zumindest einen größeren Bildschirm im 4-Zoll-Format erwarten, während das Gehäuse von der Länge und Breite unverändert bleibt.

Zudem wird das neue iPhone mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 eingeführt. Wie in der Vergangenheit auch, dürfte Apple noch einige exklusive Features des Betriebssystems im Zusammenhang mit dem iPhone 5 auf dem Event enthüllen, die bislang unbekannt waren.