E3 und VGA-Awards kommen und gehen, doch von Star Wars: Battlefront 3 fehlt bislang jede Spur. In diesem Jahr könnte nun aber endlich die Zeit gekommen sein, geht es nach neuen Hinweisen.

- Erscheint das Spiel in diesem Jahr?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/6
Nach Star Wars: Battlefront 2 folgten noch zwei PSP-Ableger, dann war Schluss
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch immer wird damit gerechnet, dass Spark Unlimited (Legendary, Turning Point: Fall of Liberty) für die Fortsetzung verantwortlich ist, da man an einem Sequel zu einem sehr bekannten Science-Fiction-Franchise arbeitet. Das Projekt wird dabei von den Entwicklern als 3rd Person Action/Adventure für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 bezeichnet.

In den LinkedIn-Profilen von Mitarbeitern finden sich noch weitere Angaben. So ist etwa die Rede von einem AAA Third-Person-Shooter auf Basis der Unreal Engine. Ein Senior Engineer schreibt zudem, dass ein noch unangekündigtes Projekt für einen Release in 2012 vorgesehen ist.

Das würde sich mit einer Aussage aus dem vergangenen Jahr decken. Damals lies man bei den Stellenausschreibungen verlauten, dass mit einer Bekanntmachung dieses Titels im Jahr 2012 zu rechnen sei.

Derzeit arbeitet Spark Unlimited außerdem an einem „Third Person Action/Horror“-Spiel, basierend auf einer etablierten Konsolen-Marke. Auch hier scheint die Unreal Engine 3 zum Einsatz zu kommen. Im Gegensatz zum anderen Projekt befindet es sich aber erst in der Pre-Production.