Ist Blizzard Entertainments Erfolgstitel World of Warcraft: Wrath of the Lich King von elf auf sechs Millionen Spieler abgestürzt? Das glaubt zumindest der Autor von Tobold's MMORPG Blog. Noch immer stehe Blizzards Ankündigung im Raum, dass man elf Millionen Spieler zähle. Allerdings spielte über die Hälfte davon in China, wo man seit fünf Wochen zwangsweise ohne das Spiel auskommen muss.

World of Warcraft - Runter auf sechs Millionen Spieler?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 309/3161/316
In China ist dieser mächtige Gesell für eine Weile vor den fiesen Spielerhorden sicher.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grund für die Stillegung der Server sind rechtliche Querelen zwischen dem ehemaligen Betreiber The9 und dem neuen Publisher NetEase. Letzterem fehlt daher noch immer die nötige staatliche Genehmigung zum Betreiben der Spieleserver. Experten glauben, dass der Rechtsstreit noch Monate andauern wird. Miteigentümer von The9 ist Blizzards größter Herausforderer Electronic Arts. China wird damit zum Schlachtfeld eines international schwelenden Konflikts.

Und so vermuten Branchenkenner und Blogger, dass man ohne die chinesische Spielerschaft rund sechs Millionen Spieler weniger verbuchen könne und Blizzard damit 'nur' noch rund fünf Millionen zahlende Kunden verblieben. Immer noch eine stolze Anzahl, allerdings trotzdem eine gehörige Talfahrt. In der Branche fordert man längst eine Auflistung der Spieler nach Ländern - doch die wird Blizzard wohl kaum liefern.

Des einen Freud ist des anderen Leid - denn während sich einige große Gilden aus China mittlerweile auf taiwanesischen Servern tummeln, wandern täglich zigtausend Spieler zu anderen Titeln ab - einer davon Warhammer Online: Age of Reckoning, das in China ebenfalls von The9 ghostet wird.

Eines steht fest: Spieler, die sich erst einmal in einer Welt eingelebt haben, wechseln nur ungern wieder in eine andere. Diese Tatsache, die nicht zuletzt ursächlich für Blizzards bisherigen Erfolg ist, könnte sich bald gegen den Erfolgspublisher richten - zumindest in China.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.