Dass Blizzard Entertainment an einem neuen PvP-Schlachtfeld für World of Warcraft: Wrath of the Lich King zimmerte, wurde schon seit einer ganzen Weile gemunkelt, mit Details allerdings hielt sich der Publisher bislang zurück. Jetzt lüftet man erstmals den Mantel des Schweigens und verwöhnt die Fans sogar mit einer eigenen Vorschauseite zum heiß ersehnten neuen PvP-Schlachtfeld.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Der Kampf Allianz gegen Horde geht in eine neue Runde

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 309/3161/316
Blizzard hat doch ein Herz für PvPer. Wer die Instanzen satt hat, darf sich auf ein neues Schlachtfeld freuen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die 'Insel der Eroberung' liegt vor der Nordküste von Northrend und bietet allen PvP-Fans, ähnlich dem Alteractal, spannende Kämpfe für 40 Spieler je Fraktion. Zu schützen ist auch hier der jeweilige General - seines Zeichens wichtigster NPC der Karte.

Belagerungsmaschinen und Festungen samt Verteidigungswaffen sind auch hier, wie generell bei den jüngeren Schlachtfeldern, wichtiger Standard. Außerdem sollen fünf Friedhöfe sowie fünf strategisch wichtige Punkte zu erobern sein. Mit einem Punktsystem, das den Tod eines Spielers negativ ahndet soll eine Extraportion Motivation ins Spiel kommen.

In der Community sorgt die Ankündigung, wie gewohnt, für rege Diskussionen.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.