Die Veröffentlichung der jüngsten Erweiterung zu Blizzards MMOG-Topseller World of Warcraft: Wrath of the Lich King liegt nun schon einige Monate zurück. Eingefleischte Fans haben alles gesehen und erreicht. Langsam kehrt in den Communities Langeweile ein und Blizzards Vertreter sehen sich in den Foren schweren Vorwürfen ausgesetzt. Für Lead Systems Designer Ghostcrawler eine klare Sache:

"Wenn ihr einfach ausgebrannt seid, dann ist es vielleicht gar nicht dumm, ein paar andere Spiele auszuprobieren - die letzten paar Jahre haben ein paar großartige hervorgebracht. Kommt einfach zurück zu WoW von Zeit zu Zeit."

Ein gewagter Vorschlag - aber sicher nicht die schlechteste Idee, denn wenn nur zehn Prozent der Spielerschaft auf Ghostcrawler hört, könnte das immerhin rund zehn kleineren Konkurrenztiteln die Existenz sichern.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.