Überall auf der diesjährigen Blizzcon trifft man auf Blizzards Entwickler. Immer wieder werden die kreativen Köpfe in Gespräche verwickelt. Und nicht selten plaudern sie auch die eine oder andere neue Information aus - auch zu World of Warcraft: Wrath of the Lich King. So verriet ein Mitarbeiter, dass man sich bald schon beritten in die Fluten stürzen könne:

"Im ersten Content-Patch, der auf die große Erweiterung folgt, wird man nicht länger absitzen, wenn man ins Wasser steigt, sondern samt Mount schwimmen."

Außerdem plane man, den aus den Erzählungen um Warcraft bekannten Charakter Deathwing ins Spiel zu bringen. Ärger gab es hingegen wegen der 'Pandaren', der kleinen bärenartigen Rasse. Pandas besitzen in China einen besonderen Stellenwert und eine Umsetzung im Spiel erfordere ein besonderes Fingerspitzengefühl, erklärte einer der Entwickler.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.