Ärger bei den 'Power-Levelern' von World of Warcraft: Wrath of the Lich King. 13 Stunden nach dem Release des heiß ersehnten Titels erreichte der Paladin 'Athene' erster Spieler den neuen Top-Level 80. Blizzards Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Anstatt allerdings Glückwünsche zu überbringen, schwang man den Bann-Hammer.

Warlock 'Nymh' vom Server EU-Drek'Thar wurde als erster Level 80 offiziell geehrt und mit dem passenden Achievement ausgestattet. 'Athene' allerdings legte jetzt nach und veröffentlichte Bilder des Gesprächs, in dem GM Aageoth zu Beginn bestätigte, dass die angewandte Levelmethode (mob tagging) eine "clevere Nutzung der Spielmechanik" sei und nicht bestraft würde. GM 'Calordion' sah das, nach 'Athenes' Erreichen der Stufe 80, anders und zog den selbsternannten 'Pro-Gamer' aus dem Verkehr.

Der ist sich sicher, dass man ihn und seine Helfer bald wieder rehabilitieren wird und sieht seinen inoffiziellen Weltrekord derweil als "umso epischer" an.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.