Und wieder einmal zeigte sich, dass die Zahl der Vorbestellungen noch immer als guter Indikator für den Erfolg eines Produkts herhalten können. Denn Blizzard konnte erfreulicherweise vermelden, dass die Zahl der Abonnenten dank der neuen Erweiterung World of Warcraft: Warlords of Draenor auf über 10 Millionen gestiegen ist.

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Dank Warlords of Draenor wieder über 10 Millionen Abonnenten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld of Warcraft: Warlords of Draenor
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 33/341/34
Die neue Erweiterung zieht wieder die Massen an
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zuletzt hatte Blizzard mit rückläufigen Abonnentenzahlen zu kämpfen. Nach dem Höchststand im Jahre 2010 mit über 12 Millionen Abonnenten verlor Blizzard immer mehr Spieler. Dann konnten sich die Zahlen wieder etwas einpendeln und waren bei 7,4 Millionen Abonnenten erstmal wieder fest verankert. Die Hoffnungen Blizzards lagen natürlich bei der neuesten Erweiterung World of Warcraft: Warlords of Draenor, das über 1,5 Millionen Vorbestellungen verbuchen konnte. Klar dass Blizzard sich ganz auf seine Horde verließ.

Und das Unternehmen wurde nicht enttäuscht. So konnte man nun die freudige Nachricht von einem gigantischen Abonnenten-Zuwachs vermelden. Die Zahl der Abonnenten stieg dank 3,3 Millionen verkaufter Exemplare in den ersten 24 Stunden auf über 10 Millionen an. Ein phänomenales Comeback könnte man sagen, wären da nicht die massiven Probleme gewesen, die durch den massiven Ansturm auf die Spiele-Server entstanden. Dafür hat sich Blizzard bereits bei den Spielern entschuldigt, und ihnen zusätzliche Spielzeit versprochen.

World of Warcraft: Warlords of Draenor ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.