Auch wenn das Releasedatum von World of WarCraft: The Burning Crusade noch weit in der Zukunft liegt, freuen sich die Fans über jeden Infohappen, den Entwickler Blizzard Entertainment an die Öffentlichkeit lässt.

Zwar wird die eigentliche Infoflut erst mit der E3 im Mai kommen, trotzdem dringt auch jetzt schon etwas nach außen. Unsere Netzwerkseite wow.gamona.de berichtet beispielsweise über die neue Instanz Die Zitadelle des Höllenfeuers, die mit dem AddOn kommen wird.

In der verwüsteten Weite der Scherbenwelt, tief im Herzen der Höllenfeuerhalbinsel, steht die Zitadelle des Höllenfeuers: Eine fast uneinnehmbare Festung, die der Horde als Ausgangspunkt für ihre Feldzüge während des Ersten und des Zweiten Krieges diente. Lange Jahre schien es, als sei diese gigantische Festung verlassen…

Bis vor kurzem.

Obwohl der rücksichtslose Ner'zhul große Bereiche Draenors zerschmetterte, blieb die Zitadelle des Höllenfeuers intakt - und wird nun von marodierenden Banden roter, wütender Höllenorcs bewohnt. Obwohl die Anwesenheit dieser neuen, wilden Brut an sich bereits ein Rätsel darstellt, ist es noch weitaus beunruhigender, dass die Anzahl der Höllenorcs stetig zu wachsen scheint.

Den vollständigen Text sowie ein wirklich cooles Artwork der Instanz findet Ihr hier auf unserer Netzwerkseite.

World of Warcraft: The Burning Crusade ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.