Nachdem Blizzard das erste Inhaltsupdate zu World of Warcraft: Mists of Pandaria schon angedeutet hat, sind nun einige Details zu Patch 5.1 bekannt. Er soll schon bald auf den öffentlichen Testrealms zu finden sein.

World of Warcraft: Mists of Pandaria - Blizzard nennt Details zum ersten großen Inhaltsupdate

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/60Bild 191/2501/250
Blizzard gibt uns einen kleinen Vorgeschmack auf kommende Inhalte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle Einzelheiten werden zu diesem Zeitpunkt noch nicht genannt, aber einige der großen Features enthüllt Blizzard im offiziellen Forum schon jetzt. Dazu gehört, dass der Krieg zwischen Horde und Allianz nun auch Pandaria erreicht und die Fraktionen dort ihr Lager aufschlagen. Für Spieler bedeutet das die Einführung eines neuen Quest-Hubs sowie zusätzlicher Fraktionsbelohnungen.

In Sturmwind und Orgrimmar taucht ein unterirdischer Kampfring der „Brawler's Guild“ auf, in dem Solo-Kämpfer die Gelegenheit haben, ihre PvE-Skills zu beweisen und gegen einige der stärksten Kreaturen aus World of Warcraft zu kämpfen. Hierbei handelt es sich um die einst als „Proving Grounds“ angekündigten PvE-Herausforderungen.

Für die Haustierkämpfe wird es unter anderem Verbesserungen an der Benutzeroberfläche geben, zudem wird man durch Upgrades die Qualitätsstufe der Pets erhöhen können.

Mit Tapferkeitspunkten lassen sich Items in Level und Qualität erhöhen, und Furorion, der schwarze Prinz, wird neue Quests zu bieten haben.

World of Warcraft: Mists of Pandaria ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.