In World of Warcraft gibt es zu jeder Erweiterung und eigentlich auch jedem größeren Patch neue zähmbare Begleiter für die Jäger unter euch. So auch in WoW Patch 7.3, der gleich einen ganzen Planeten ins Spiel brachte. Auf Argus gibt es nämlich abermals unzählige neue Gegner, von denen ihr euch auch einige Wildtiere in den Stall stellen könnt. Zu diesen Wildtieren gehören auch die Panthera, die allerdings besondere Vorkehrungen benötigen, bevor ihr sie zähmen könnt.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Farbvarianten der dämonischen Panther. Die entsprechenden Tiere findet ihr auf ganz Argus verteilt. Wir zeigen euch, wo ihr die Panthera findet und wir ihr diese zähmen könnt.

World of Warcraft: Legion - Der Weg nach Argus15 weitere Videos

So zähmt ihr einen Panthera

Um einen Panthera auf Argus zu zähmen, müsst ihr als allererstes Gepanzerte Klippensteiger in Krokuun finden. Diese verderbten Talbuks lassen nämlich mit etwas Glück frisches Talbukfleisch fallen, welches ihr für die Großkatzen benötigt. Wundert euch nicht, wenn ihr nicht gleich beim ersten erlegten Klippensteiger Talbukfleisch plündern könnt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Fleisch findet, liegt bei circa zwei bis fünf Prozent.

Gepanzerte Klippensteiger werdet ihr überall rund um das Krokullager in Krokuun finden. Folgt einfach dem Weg, der vom Lager Richtung Norden führt und ihr werdet mit hoher Wahrscheinlichkeit auf diese Wildtiere treffen. Solltet ihr Pech und selbst nach unzähligen Tötungen der Talbuks noch kein Fleisch erbeutet haben, könnt ihr dieses übrigens auch im Auktionshaus ersteigern oder von anderen Spielern abkaufen.

Habt ihr euch dann für eine Farbvariante der Panther entschieden, könnt ihr eure ausgesuchte Großkatze mit Hilfe des Talbukfleischs zähmen. Ihr solltet übrigens, um einen Panthera zu zähmen, entweder Überleben oder Treffsicherheit als Spezialisierung gewählt haben. Ihr benötigt nämlich die Fähigkeit 'Camouflage' - Ihr dürft euch mit der Katze nämlich auch in Nahkampfreichweite nicht im Kampf befinden, sonst funktioniert die gesamte Prozedur nicht.

WoW: Legion Patch 7.3 - So könnt ihr als Jäger Panthera zähmen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld of Warcraft: Legion
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 67/681/68
Der Grabenpirscher hält sich in der Antorischen Ödnis auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  1. Besorgt euch frisches Talbukfleisch – Farmt es selber bei den Klippensteigern oder kauft es.
  2. Findet euren favorisierten Panthera.
  3. Setzt den Panthera in eine 'Eiskältefalle'.
  4. Verwendet 'Totstellen', um aus dem Kampf zu kommen.
  5. Nutzt 'Camouflage', um näher an die Katze heranzukommen.
  6. Benutzt das frische Talbukfleisch und werft es auf den Panthera.
  7. Zähmt die Großkatze.

Fundorte der verschiedenen Panthera-Farbvariationen

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Farben, in denen Panthera auftauchen können: dunkelblau, hellblau, gelb, grün und violett. Die ersten vier Farben könnt ihr in Krokuun und der Antorischen Ödnis finden, während violette Panthera nur in Mac'Aree anzutreffen sind. Demnach müsst ihr dieses Gebiet auch erst freigespielt haben, bevor ihr euch auf die Suche nach einem violetten Panthera begebt.

Packshot zu World of Warcraft: LegionWorld of Warcraft: LegionErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:
FarbvarianteFundortPanthera-Name
DunkelblauKrokuun, Östlich vom Krokuullager, im versteinerten Wald, Östlich der Nath'raxas-FestungDämmerschutzpanthara
HellblauKrokuun, westlich vom versteinerten WaldDämmerschutzalpha
GelbKrokuun, Nördlich vom KrokuullagerSpitzenpanthara
GrünAntorische Ödnis, StrafgrubenGrabenpirscher
ViolettMac'AreeNoch keine Informationen