In World of Warcraft gibt es unzählige Reittiere, die euch sicher durch die Lüfte und auch auf dem Boden zu euren Zielen transportieren. In WoW: Patch 7.2 wurden passend zu jeder Klasse epische Klassenreittiere implementiert. Diese sollen euch sowohl auf dem Boden, als auch fliegend zur Verfügung stehen und euch unter anderem über die Verheerten Inseln auf euren Abenteuern begleiten.

Um die epischen Klassenreittiere zu erhalten, müsst ihr erst einmal ein paar Aufgaben in WoW: Legion erledigen und dadurch quasi beweisen, dass ihr würdig seid, eines der tollen Tiere im Stall stehen zu haben. Dabei gilt, dass alle Mounts perfekt auf die entsprechenden Klassen angepasst sind und teilweise durch verschiedene Farben auch die Spezialisierungen repräsentieren. Ein Frostmagier darf sich zum Beispiel über eine eisige Flugdisk freuen, die einen Froststrahl hinter sich herzieht.

WoW: Legion - Klassenreittiere - Alle Details zu eurem coolen Klassenmount

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld of Warcraft: Legion
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 67/681/68
Das Klassenmount des Heilig-Priesters.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Exklusive Reittiere dienen Klassenidentität

In WoW: Legion spielt die Identität der einzelnen Klassen wieder eine größere Rolle, als wie noch in den vergangenen Erweiterungen. Die Artefaktwaffen und auch die klassenspezifischen Ordenshallen gehören hier zu den Dingen, die eure Klasse wieder einzigartig machen sollen und euch mit dieser verbunden fühlen lassen soll. Jede Spezialisierung bekommt ihre eigene kleine Questreihe rund um ihre Waffe und eine eigene Ordenshalle, wo ihr euch mit euren Klassenkumpanen trefft.

Im Inhaltsupdate Patch 7.2 wurde das Ganze dann noch weitergeführt, denn jede Klasse darf sich seither ein eigenes schickes Reittier freispielen. Diese Mounts können sowohl auf dem Boden, als auch in den Lüften benutzt werden, auch wenn einige Modelle auf den ersten Blick nicht so aussehen, als ob sie fliegen könnten.

So erhaltet ihr euer episches Klassenreittier

Wer nach dem Release des Patches an seiner Fluglizenz für die Verheerten Inseln arbeitet, wird automatisch auch die Klassenkampagne weiterführen, die euch an die Verheerte Küste führt. Dort erwartet euch auch die Ruf-Fraktion Die Legionsrichter, bei der ihr durch unterschiedliche Aktivitäten Rufpunkte farmen könnt.

Habt ihr die Klassenkampagne beendet und die Brennende Legion vorerst zurückgeschlagen, bekommt ihr automatisch euer Klassenreittier. Es dient als Symbol für euren Einsatz im Kampf gegen die Legion und begleitet euch im Anschluss überall hin – wenn ihr mögt.

Packshot zu World of Warcraft: LegionWorld of Warcraft: LegionErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Voraussetzungen für euer episches Klassenreittier

  • Erreicht Stufe 110 mit eurem Charakter und spielt die Klassenkampagne komplett durch.
  • Erhaltet den Erfolg Champions der Legionsrichter (Questreihe, die an der Verheerten Küste beginnt).
  • Schaltet die Verheerte Küste durch die Quest Angriff auf die Verheerte Küste frei (startet in Dalaran, nachdem ihr Stufe 110 erlangt habt).
  • Schließt den Erfolg Sturm auf das Grabmal komplett ab. Ihr solltet eure Champions auf Stufe 110 und die Gegenstandsstufe dieser durch Waffen und Rüstungen erhöht haben. Die finalen Quests erfordern nämlich, dass ihr eine Mission abschließt, die nur für gut ausgerüstete Champions schaffbar ist.

Ihr erhaltet euer Klassenmount nach Erfüllen der oben genannten Voraussetzungen. Durch diese bekommt ihr nämlich Zugriff auf eine klassenspezifische Questreihe, die euch im Endeffekt mit dem neuen Reittier belohnt.

Das Aussehen der epischen Klassenreittiere

Wie eingangs erwähnt, bekommt jede Klasse ihr eigenes Reittier. Von Fledermaus, über Pferd, bis hin zur fliegenden Diskusscheibe sind ziemlich viele Modelle vertreten – und die meisten der Reittiere gab es bislang in diesen Ausführungen noch nicht im Spiel. Priester bekommen zum Beispiel eine Eule, welche so noch nicht in World of Warcraft aufgetaucht war.

Falls ihr die Klassenreittiere noch nicht gesehen habt, könnt ihr sie im nachfolgenden Video von MMO-Champion anschauen. Hier werdet ihr alle Ingame-Cutszenen zu sehen bekommen.

16 weitere Videos

Des Weiteren besitzen manche Klassenreittiere pro Spezialisierung eine eigene Farbvariante. Pro Artefaktwaffe schaltet ihr ein eigenes Reittier frei und so auch die unterschiedlichen Farben. Bei manchen Klassen müsst ihr allerdings den Erfolg Bonuserfolg Ausgeschöpftes Potenzial erledigen, um verschiedene Farbvarianten des Mounts zu erhalten - dazu gehören Schurken, Paladine, Jäger und Hexenmeister. Durch den Erfolg gibt es außerdem Zugriff auf unterschiedliche weitere Klassenbelohnungen wie Haustiere oder Spielzeuge.