Der Kampf um den Thron der MMORPGs ist in eine neue Runde gegangen. Auf Twitter haben sich World of Warcraft und Final Fantasy XIV einen erbitterten (und sehr lustigen) Kampf um die Gunst eines Spielers geleistet. Und das, während andere Spiele und MMOs belustigt am Rande des Rings saßen.

World of Warcraft - Twitter-Battle mit MMO-Konkurrent Final Fantasy XIV

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1454/14581/1
WoW und Final Fantasy liefern sich eine erbitterte Schlacht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über Twitter fragte der Spieler mit dem Nick "S1N3N", ob er sich lieber World of Warcraft oder Final Fantasy XIV leisten sollte. Der Account des Blizzard-MMOs antwortete prompt und brüstete sich damit, dass es Laseraugen in WoW gäbe. Final Fantasy XIV parierte das Ganze mit großen Meteoren, die eure Feinde vernichten können. Davon fühlten sich die Verantwortlichen von World of Warcraft scheinbar veralbert und zeigten ihre Version eines gigantischen Meteors.

Bilderstrecke starten
(27 Bilder)

Ein Scherz unter Konkurrenten

Das Hin und Her wurde dann noch von Tweets vom MMO Blade & Soul und Overwatch begleitet, die aber einfach nur am Rande des Rings saßen und sich den Kampf in Ruhe anschauten. Doch wen hat der User am Ende gewählt? Nun, der Battle ging unentschieden aus. Er konnte sich offenbar noch nicht entscheiden, welches MMO auf seiner Festplatte landet. Und dennoch haben wir alle gewonnen, weil wir einen so lustigen und freundlichen Streit unter Konkurrenten sehen durften.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.