In World of Warcraft Level 60 zu erreichen, erfordert schon bei einem "normalen" Level-Verhalten enorm viele Stunden Spielzeit. Doch was ist, wenn sich jemand diesen Vorgang besonders schwer machen will? Zum Beispiel, indem er nur Schweine in World of Warcraft erlegt, um Erfahrungspunkte zu bekommen.

Keine Bosse oder große Gegner: Schweine sind das Ziel dieses WoW-Spielers.

Genau so macht es aktuell der Streamer "ianexplosion". Er versprach nämlich der Reddit-Community von World of Warcraft, dass er dieses wahnsinnige Vorhaben durchsetzen würde, wenn Blizzard Patch 7.3.5 am 16. Januar 2018 veröffentlichen würde. Die Entwickler haben den Termin eingehalten und Wettschulden sind Ehrenschulden. Also hat sich "ianexplosion" bereits an den ersten Stream gesetzt und ist bereits ein gutes Stück vorangekommen. Aktuell hat sein Krieger die Stufe 17 und mehr als 1500 Schweine-Kills auf dem Gewissen. Natürlich kann er dabei aufgrund des neuen Level-Scalings nicht nur in einem Gebiet bleiben, sondern muss sich auf die Suche nach anderen Schweinen in World of Warcraft machen, die seinem Charakter XP geben.

Bilderstrecke starten
(27 Bilder)

Eine Selbsttherapie mit WoW

Als Grund für das besondere Vorhaben nennt "ianexplosion" persönliche Gründe. Vor einigen Wochen hatte er einen emotionalen Zusammenbruch, verlor Freundin und Job. Seitdem war er in einem Tief. Als sein Reddit-Post aber so durch die Decke ging, spürte er neue Energie. Nun ist er sich sicher, dass er dieses Vorhaben in World of Warcraft in die Tat umsetzen will. Na denn: Weidmannheil!

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.