Die Leidenschaft vieler Spieler von World of Warcraft ist enorm. Allerdings würden sich wohl die wenigsten selbst vor die Herausforderung stellen, die Mythic Dungeons des Spiels ganz im Alleingang zu meistern. Eine Spielerin zeigt nun, dass es keiner Gruppe bedarf, um zum Ziel zu kommen.

World of Warcraft - Spielerin erledigt Mythic Dungeon ganz allein - In 12 Stunden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 1481/15101/1510
Einen Mythic Dungeon im Alleingang zu meistern, ist kein einfaches Unterfangen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stattdessen braucht es nur eine Menge Geduld und Geschick beim Spielen von World of Warcraft. Die gute Dame ist im MMO unter dem Namen "Mionelol" bekannt und hat schon mehrere Dungeons im Alleingang gemeistert. Mit dem neuen Video hat sie allerdings noch einen weiteren Rekord gesetzt. Denn sie hat einen Mythic-17-Dungeon solo erledigt, für den die meisten Gruppen schon mehrere Anläufe brauchen. Mehr als 12 Stunden hat sie in dem Verlies verbracht. Eine "kurze" Zusammenfassung davon gibt's in Form eines Videos.

126 weitere Videos

Wie die Zeit verfliegt

Dabei hat sie für den ersten und letzten Boss der Instanz jeweils vier Stunden gebraucht. Schließlich verursacht sie allein extrem wenig Schaden und muss geschickt ausweichen, um nicht nach ein paar Treffern das Zeitliche zu segnen. Den Dungeon hat sie als Dämonenjäger mit Tank-Spec gemeistert.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.