Wie die Kollegen von VirtuallyBlind berichten, ist dem chinesischen World of Warcraft Linzenzhalter The9 ist ein weiterer Sieg im Krieg gegen Plugins geglückt. Das 'Shanghai No. 1 Intermediate People’s Court', ein Gericht in erster Instanz, hat einen chinesischen Spieler wegen des Einsatzes eines Plugins für Blizzards virtuelle Welt für schuldig befunden.

Näheres zum Prozess selbst und zu den Konsequenzen für den Spieler ist noch nicht bekannt. The9 versucht seit 2004, mit einer eigens entwickelten Software, die Benutzung von Plugins aufzuspüren und zu unterbinden.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.