Die Musikgruppe Die Fantastischen Vier waren bei der Online-Talkshow Clixoom zu Gast und kamen auf World of Warcraft zu sprechen. Smudo und Thomas D. sind begeisterte Zocker, lernten sich durch das Hobby auch kennen und machten die bekannte Werbung zu Blizzards MMORPG.

Smudo war selbst ein aktiver WoW-Spieler und verbrachte viele Nächte in Azeroth. Allerdings hörte er als aktiver Spieler auf: "Mein Leben hat nach mir gerufen, meine Familie und mein Arbeitsleben - ich musste World of Warcraft sausen lassen." Trotzdem hält er WoW weiterhin für ein super Spiel.

Außerdem sagte er: "Und als wird dafür angefragt wurden die Werbung zu machen, waren wir deshalb begeistert, weil die Clips, die in der ersten Rutsche in den USA gemacht wurden - vor allem mit Mr. T - die sind echt sehr witzig - und die Sage ist Kult."

Thomas D. hingegen, der ebenfalls in einer Werbung zu World of Warcraft einen Auftritt hat, legte bislang noch nicht Hand an. Und das soll sich auch in Zukunft nicht ändern, denn er habe gesehen, wie Smudo drei Nächte am Stück "in dieser Welt war" und er zu diesem Zeitpunkt wusste, dass er diese Welt nie betreten wird: "Ich bin echt ein Zocker, aber ich kann da nicht rein, weil das wird mich genauso fesseln und ich würde Nächte damit verbringen - ich verbring schon Nächte mit Videospielen, deshalb habe ich das außen vor gelassen und hab mich auf die Werbung reduziert".

126 weitere Videos

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.