Die Alpha von World of Warcraft: Battle for Azeroth ist in vollem Gange. Mittlerweile wurde die Testphase sogar mit einem neuen Patch bedacht. Dieser birgt einige Veränderungen im Code, wie Dataminer (via MeinMMO) herausgefunden haben. Demnach wird der Beruf "Erste Hilfe" zunächst abgeschafft.

Schneider werden in World of Warcraft wohl bald zu Erste-Hilfe-Kundigen.

Das dürfte den meisten Spielern von World of Warcraft nicht wirklich wehtun, war Erste Hilfe doch der wohl unbeliebteste Beruf im Spiel. Dennoch müsst ihr nicht ganz auf Bandagen und andere Heilmittel verzichten. Denn Erste Hilfe soll in Zukunft in World of Warcraft: Battle for Azeroth mit dem Beruf Schneiderei zusammengelegt werden. Jedoch gibt es schlechte Neuigkeiten für Achievement-Jäger. Sollte sich die Änderung des Addons auch bis zur fertigen Version durchsetzen, sind die kommenden Monate die letzte Gelegenheit, um die Erste-Hilfe-Erfolge freizuschalten. Danach dürften diese für immer verschwinden.

Bilderstrecke starten
(27 Bilder)

Austesten in der Alpha

Der Patch ist zunächst ein erster Test, ob der Beruf den Spielern am Ende wirklich fehlt. Bis zum Release von World of Warcraft: Battle for Azeroth wird sich dies wohl zeigen. Wer aktuell eine Einladung zur Alpha per Mail bekommt, sollte übrigens vorsichtig sein. Blizzard warnt vor betrügerischen Mails, die vermeintliche Keys zur Alpha von Battle for Azeroth enthalten.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.